Thorsten Frei hat Brigachtals Bürgermeister Michael Schmitt besucht. Der Bundestagsabgeordnete für den Schwarzwald-Baar-Kreis und das Obere Kinzigtal war am Donnerstagnachmittag zunächst im Brigachtaler Rathaus und tauschte sich mit Bürgermeister und Gemeinderat zu aktuellen Themen, wie Kitabetreuung im Ort oder den Truppenübungsplatz aus. Dabei kam auch das fast fertige Überauchener Dorfhaus zur Sprache, das im Anschluss gemeinsam besichtigt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Zunächst stellt Ortsbaumeister Patrick Lutz den Baufortschritt vor. Derzeit laufen verschiedene Gewerke auf Hochtouren. So wurde in dieser Woche in der Haupthalle der Estrich eingebracht. Bereits fertig ist die Lüftungsanlage und auch die sanitären Anlagen sind in Rohfassung bereits installiert. Ein wenig ins Stocken geraten ist die Außenfassade. „Der Holzmarkt ist wie leergefegt“, berichtete Lutz. Er hofft, dass in der kommenden Woche mit den Arbeiten begonnen werden kann.

Da staunt Bundestagsabgeordneter, Thorsten Frei (vorne) nicht schlecht. Ortsbaumeister Patrick Lutz (links) erklärt den Baufortschritt am Überauchener Dorfhaus. Bürgermeister Michael Schmitt (hinten) unterhält sich mit Gemeinderat Josef Vogt.
Da staunt Bundestagsabgeordneter, Thorsten Frei (vorne) nicht schlecht. Ortsbaumeister Patrick Lutz (links) erklärt den Baufortschritt am Überauchener Dorfhaus. Bürgermeister Michael Schmitt (hinten) unterhält sich mit Gemeinderat Josef Vogt. | Bild: Klaus Dorer

Frei staunte nicht schlecht über die völlig neue Ortsmitte im 1000 Einwohner zählenden Teilort. Auch nach der Nutzung erkundigte sich Frei. Überwiegend werden die einheimischen Vereine wie Gymnastikriege, aber auch kulturelle Vereine die Halle nutzen, gab Schmitt Auskunft. Neu ist auch die Möglichkeit privater Nutzung, beispielsweise für Hochzeiten.