Der Klengener Radsportverein Edelweiß hatte in die Kirchdorfer Mehrzweck-Halle zum Rädlemarkt eingeladen. Schon um kurz nach 9 Uhr kamen die ersten Interessierten, um so möglichst früh ein Schnäppchen zu machen. Schnell waren die ersten Räder auch verkauft. Dazu gehörte auch Familie Finkbeiner (links), die extra aus Donaueschingen ins Brigachal gekommen waren. Der siebenjährige Louis durfte schon mal probesitzen. Letztlich fanden sie aber nicht das passende Rad. Mehr Glück hatte Familie Dobmeier (rechts). Aurelio hat das passende Fahrrad gefunden.

Das könnte Sie auch interessieren