Brigachtal (hjg) Gestern war Spatenstich zur Neugestaltung der Brigachtaler Ortsdurchfahrt im Bereich zwischen der Apotheke und der Volksbank. Am 29. April sollen die Bauarbeiten auf dem 170 Meter langen Teilstück der L178 beim Seniorenzentrum vom Kreisverkehr her beginnen. Dabei werden die Gehwege auf beiden Seiten verbreitert und alle Übergänge behindertengerecht angelegt.

15 neue Parkplätze

Vor allem entstehen damit insgesamt auch 15 neue Parkplätze auf beiden Seiten. Des Weiteren werden auch gleich neue LED-Leuchten in diesem Straßenabschnitt mit eingebaut. Das Projekt hat ein Investitionsvolumen von 420 000 Euro, wovon 139 000 Euro über Fördergelder aus dem Entwicklungszusammenarbeits-Programm für den ländlichen Raum wieder eingespielt wird.

Während der Bauzeit wird eine Ampelanlage den Verkehr regeln, so dass die Ortsdurchfahrt nie voll gesperrt werden muss. Einzig zu Beginn der Baumaßnahme am Kreisverkehr ist aufgrund der dortigen Platzverhältnisse vorübergehend mit stärkeren Einschränkungen zu rechnen. Wenn alles nach Plan läuft, soll Anfang August alles fertig sein.