Brigachtal – Um ein Haar hätten die Brigachaler in diesem Jahr gänzlich auf ihr Dorffest verzichten müssen. Dass es nun doch stattfindet, ist dem rührseligen Quartett mit Anette Hildebrand (Akkordeonverein), Andrea Strobel (Landfrauen), Sascha Eichkorn (Feuerwehr) und Jürgen Häßler (Narrenverein) zu verdanken.

In zahllosen Besprechungen haben sie in den vergangenen Monaten und Wochen an einem attraktiven Festprogramm gearbeitet. Somit kann nun die 32. Auflage, geplant vom 23. bis um 25. Juli, über die Bühne gehen.