Wer glaubt, Cego sei nur etwas für Männer, der wurde beim Cego-Turnier des FC Brigachtal eines Besseren belehrt. Denn erstmals in der über 40-jährigen Geschichte dieser Traditionsveranstaltung gesellte sich ein weibliches Trio zur sonst männlich dominierten Cegorunde. "Wir freuen uns natürlich sehr darüber", sagte Cheforganisator Olaf Faller bei der Siegerehrung. Und weil es dann in der Person von Susanne Höfler auch erstmals eine Dame aufs Siegerpodest schafft, freute das natürlich alle. Am Ende des Turniers stand aber mit Klaus Mayer aus Kirchdorf wiederum ein männlicher Sieger ganz oben. Auf den dritten Platz kam Franz Bertsche.

Bei der Siegerehrung wird Klaus Mayer (815 Punkte) aus Kirchdorf als bester Cegospieler mit einem Geschenkkorb bedacht. Auf den Plätzen folgen Susanne Höfler (490 Punkte) aus Bad Dürrheim sowie Franz Bertsche (ganz links). Erster Gratulant ist Turnierleiter Olaf Faller (ganz rechts). Der Förderverein des Brigachtaler FC hatte das Turnier wieder organisiert. Bild: Klaus Dorer
Bei der Siegerehrung wird Klaus Mayer (815 Punkte) aus Kirchdorf als bester Cegospieler mit einem Geschenkkorb bedacht. Auf den Plätzen folgen Susanne Höfler (490 Punkte) aus Bad Dürrheim sowie Franz Bertsche (ganz links). Erster Gratulant ist Turnierleiter Olaf Faller (ganz rechts). Der Förderverein des Brigachtaler FC hatte das Turnier wieder organisiert. Bild: Klaus Dorer

Begonnen hatte das Turnier am frühen Nachmittag an Dreikönig, als sich die Tische etwas schleppend füllten und die Beteiligung mit 24 Spielern hinter den Vorjahren zurück blieb. Zunächst wurden die insgesamt 54 Karten gut durchgemischt und an die Mitspieler ausgeteilt. Dann ging's auch schon los: Da wurde fleißig gesteigert, ein Räuber angesagt oder eine Solo gespielt. Die Konkurrenz war groß und kam wiederum überwiegend aus Brigachtal, aber auch aus den Nachbarorten – Tannheimer, Donaueschinger oder Bad Dürrheimer waren mit viel Spaß dabei.

Damit diese Veranstaltung nicht irgend wann ausstirbt, richtete Turnierleiter Faller einen Apell an die jüngeren Generationen, künftig beim Turnier mitzumachen – Cego ist ein Spiel für alle Generationen.