Brigachtal

Brigachtal
Quelle: Hans-Jürgen Götz
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Im Bereich Drachengraben hofft man auf die Ansiedlung der Wanstschrecke. Das würde das Ökopunktekonto weiter anwachsen lassen. Bild: Jörg-Dieter Klatt
Brigachtal Brigachtal sitzt auf einem Millionen-Vermögen – und überdreht dabei doch nicht vor Freude
Die Gemeinde steigt in den Handel mit Ökopunkten ein. Der Gemeinderat ist dazu durchaus geteilter Meinung.
Schwarzwald-Baar Hier können Sie Ihren Christbaum selbst aussuchen und schlagen
Wie der Christbaumkauf zum besonderen Erlebnis wird Strenge Hygieneregeln machen den Verkauf trotz Corona möglich
Brigachtal Drei Ersatzmütter kümmern sich jetzt um die kleine Moja
Das Alpaka aus dem Brigachtal hat im Sommer seine Mutter verloren. Der SÜDKURIER hat nachgeschaut, wie es dem Tier geht.
VS-Tannheim So geeint ist der Widerstand gegen den geplanten Militär-Übungsplatz bei Tannheim
Brisantes Thema im Ortschaftsrat Tannheim Bundeswehr-Projekt trifft auf klares Nein aus der Region
Ein unübersehbares Protestplakat gegen den Standortübungsplatz steht bereits vor den Toren Tannheims. Bild: Jörg-Dieter Klatt
Baar Nachhaltiges Biogemüse in einer solidarischen Landwirtschaft: Das bietet der Verein Baarfood
Mit seiner solidarischen Landwirtschaft geht der Verein Baarfood neue Wege in der Lebensmittelversorgung. Ganz ohne Digitalisierung kommt er nicht aus. Das Konzept trifft dabei genau den Nerv der Zeit.
Auch im vierten Jahr seines Bestehens fiel die Ernte des Vereins Baarfood auf dem Acker oberhalb von Überauchen üppig aus. Bei guter Pflege wachsen und gedeihen hier mehr als 40 Sorten Gemüse.
Brigachtal Brigachtal steht vor mageren Jahren
Gemeinderat spricht in den nächsten Wochen über die Ortsfinanzen. Schon jetzt steht fest: Bis 2024 fehlen rund sechs Millionen Euro.
Harald Maute, Rechnungsamtsleiter der Gemeinde Brigachtal.
Brigachtal Graffiti-Kunst für Gleis 1-Waggon in Brigachtal
Der Brigachtaler Eisenbahnwaggon mit Café trägt jetzt Graffiti-Kunst und den Namen „Gleis 1“.
Sie freuen sich über das neue Farbkleid des Eisenbahnwagons beim Brigachtaler Festplatz, Wirtin Mirella Fanelli (links) und Graffiti-Künstler Jonas Fehlinger. Bild: Hans-Jürgen Götz
Brigachtal Corona in der Froschberg-Kita: Ein Kind, drei Erzieherinnen, zwei Eltern und eine Firma betroffen
Neue Fakten und alle rätseln: Für Hygiene war beim Elternabend gesorgt, wie konnte sich das Virus dennoch ausbreiten?
So rührend ist der Kindergarten Froschberg dekoriert. Wegen Corona-Infektionen ist die Einrichtung jetzt bis 23. Oktober geschlossen. Bild: Norbert Trippl
Brigachtal Kita Froschberg in Brigachtal nach Elternabend geschlossen: Drei Erzieherinnen durch Elternteil mit Corona infiziert
Wie die Gemeinde Brigachtal mitteilt, muss die Kindertagesstätte Froschberg im Brigachtaler Ortsteil Kirchdorf aufgrund mehrerer Corona-Infektionen auf Anweisung des Gesundheitsamtes bis zum 23. Oktober geschlossen bleiben. Rund 80 Kinder müssen zum Test.
Archiv-Bild von der Kita Froschberg in Brigachtal Kirchdorf.
Brigachtal Neuer Anstrich für alten Waggon: Graffiti-Künstler Jonas Fehlinger gestaltet den beliebten Treffpunkt am Gleis 1
Der Eisenbahnwaggon am Gleis 1 beim Festplatz ist seit Juli unter der Führung von Gastronomin Mirella Fanelli zu einem beliebten Treff am Sonntag geworden. Jetzt bekommt er ein neues, schmuckes Aussehen.
Der Eisenbahnwaggon bekommt einen neuen Anstrich.
Brigachtal Großes Stühle rücken beim der Mitgliederversammlung des FC Brigachtal
Andreas Klink löst Frank Ritzmann als Vorsitzenden ab, viele weitere Ämter im Verein jetzt neu besetzt, Wehmut wegen der ausgefallenen 100-Jahr-Feier
Der frisch gewählte erste Vorsitzende Andreas Klink bei seiner Antrittsrede am Samstagabend in der Kirchdorfer Halle. Frank Ritzmann hatte kurz zuvor seinen Vorsitz abgegeben.
Bilder-Story Kommunion in Unterkirnach
In den katholischen Kirchen feiern zahlreiche junge Menschen aus Unterkirnach, Bad Dürrheim, Königsfeld, Niedereschach, Brigachtal, Mönchweiler und Dauchingen ihre Kommunion.
Erstkommunion in St. Jakobus Unterkirnach.
Brigachtal Andreas Käfer rückt nach
Der 53-jährige Industriemeister folgt auf Lothar Bertsche
Andreas Käfer (links) wird von Bürgermeister Michael Schmitt (rechts) vereidigt.  Bild: Klaus Dorer
Landkreis & Umgebung
Bad Dürrheim Die Grund- und Werkrealschule bleibt nach dem Brand weiter geschlossen
Die Behebung der Brandfolgen im Gebäude ist noch nicht abgeschlossen. Die Schüler werden für den Präsenzunterricht verteilt. Brigachtal übernimmt
die drei vierten Klassen.
Die Grund- und Werkrealschule in Bad Dürrheim bleibt aufgrund der Folgen des Brandes weiterhin geschlossen.
Corona Werden Pflegeheime zunehmend zu Corona-Hotspots? Ein Blick in die Region zeigt, dass man das so nicht sagen kann
In Alters- und Pflegeheimen kommt es immer wieder zu Corona-Ausbrüchen. Doch den Heimen sind die Hände gebunden. Besuchsverbote dürfen sie nicht mehr aussprechen. Ist das der Grund für steigende Zahlen? Wie der Virus sich einschleicht.
Eine Altenpflegerin führt im Seniorenheim Pauline-Krone-Heim der Altenhilfe Tübingen einen Antigen-Corona-Schnelltest durch.
VS-Villingen Ein Adventsgruß von den Kleinen: Das zweite SÜDKURIER-Adventsfenster öffnet sich
Online-Überraschung des SÜDKURIER. Die Kinder aus der Villinger Kikripp haben sich eine Adventsüberraschung einfallen lassen
Die Kinder aus der Villinger Kikripp haben sich für unsere Leser eine Adventsüberraschung überlegt. Das dazugehörige Video gibt es auf unserer Internetseite.
Schwarzwald-Baar Warum der Landkreis verschärfte Maßnahmen beschlossen hat – OB-Roth: „Wir machen das nicht zum Spaß“
Corona-Ausbrüche in Pflegeheimen machen Sorgen. Ausgangsbeschränkungen sind im Schwarzwald-Baar-Kreis vorerst aber noch kein Thema.
Erik Pauly (von links), Oberbürgermeister von Donaueschingen, Jürgen Roth, Oberbürgermeister von Villingen-Schwenningen, Landrat Sven Hinterseh und Jochen Früh, Leiter des Gesundheitsamtes begründen die verschärften Corona-Maßnahmen.
Baar Corona lehrt uns: Regionales ist in der Krise gefragt
Direktvermarkter aus der Region verzeichnen gute Geschäfte. Denn die Menschen legen wieder zunehmend Wert auf lokale Produkte. Unter anderem Verkaufsautomaten sind heiß begehrt
Nicolas Batsching-Lemesle bei der Produktion seines Bergkäses von der Baar. Dieses Produkt ist in aktuellen Corona-Zeiten sehr begehrt bei der Kundschaft.