Ein 61-jähriger Motorradfahrer aus der Schweiz befuhr am Sonntag, gegen 15 Uhr, die Kreisstraße 4988, von Bonndorf kommend, in Fahrtrichtung Schluchsee. Vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit kam der Motorradfahrer nach Polizeiangaben in einer Rechtskurve ohne Fremdeinwirkung von der Fahrbahn ab und stürzte. Hierbei wurde die 54-jährige Sozia schwer verletzt. Sie wurde, nach der Erstversorgung durch DRK und Notarzt, mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Villingen-Schwenningen geflogen. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt und wurde mit einem Krankenwagen in eine Klinik nach Neustadt gebracht. Der Schaden am Motorrad beläuft sich auf rund 4000 Euro. Fast zur gleichen Zeit kam ein 50-jähriger Motorradfahrer aus Sulz am Neckar mit seiner Maschine, im Bereich Lenzkirch auf der Bundesstraße 315 in einer Rechtskurve zu Fall und rutschte gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug. Dabei wurde der Motorradfahrer nur leicht verletzt. Er wurde von DRK und Notarzt ambulant versorgt. Am Auto entstand nur geringer Sachschaden. Am Motorrad beläuft sich dieser auf rund 10 000 Euro. Die freiwillige Feuerwehr Lenzkirch war mit zwölf Mann vor Ort, übernahm die Brandsicherung und beseitigte ausgelaufenen Kraftstoff.