Wie die Polizei mitteilt, hat am Samstag gegen 17 Uhr auf der B 31 zwischen der Kreuzfelsenkurve und Hinterzarten ein Wohnmobil gebrannt.

Das Fahrzeug ist aus bislang unbekannter Ursache vermutlich während der Fahrt in Brand geraten. Dabei ist ein erheblicher Sachschaden entstanden.

Während der Löscharbeiten der Feuerwehr musste die B 31 in Richtung Freiburg zeitweise komplett gesperrt werden.