"Am heutigen Nachmittag konnten im Rahmen der weiterhin intensiv geführten Vermisstensuche eine Jacke und ein Gehstock aufgefunden werden. Beides ist Herrn Albert Schlegel zuzuordnen und wurde auf einem Betriebsgelände im Industriegebiet Bonndorfs aufgefunden", informierte Laura Riske, Sprecherin des Polizeipräsidiums Freiburg. Die Auswertungen der Videoaufzeichnungen hätten ergeben, dass Albert Schlegel sich dort wohl bereits am Montagabend aufgehalten haben muss. "

 

Der 78-jährige Albert Schlegel aus Friedenweiler, hier mit seinem Hund Bobby, wird seit Montag vermisst. Bild: Polizei
Der 78-jährige Albert Schlegel aus Friedenweiler, hier mit seinem Hund Bobby, wird seit Montag vermisst. Bild: Polizei


Leider verlief die weitere Absuche ergebnislos und wird morgen erneut mit intensiven Kräften fortgeführt", so Riske. Albert Schlegel, der an Demenz leidet, ist etwa 160 bis 170 Zentimeter groß, schlank und trug zuletzt eine grüne Jacke, braune Hose, dunkelgraue Schildkappe. Wer zum Aufenthaltort des Vermissten Angaben machen kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Titisee-Neustadt, Telefon 07651/933 60, in Verbindung zu setzen.