Der Countdown läuft, denn bereits am Freitag, 30. November, wird der Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht um 15 Uhr seine Pforten öffnen. Es ist bereits die neunte Auflage eines Weihnachtsmarkts mit dem besonderen Flair unterhalt des Viadukts in der wildromantischen Schlucht.

Vor der traumhaften Kulisse werden an den vier Adventswochenenden in dem kleinen Dorf aus Holzhütten, eingetaucht im Lichtermeer, 40 Aussteller regionale Kunst und Köstlichkeiten anbieten. Traditionelles Handwerk, Geschenkideen, dazu ein abwechslungsreiches Speise und Getränkeangebot, werden mit Weihnachtsmusik serviert.

Mit Hilfe der LED-Technologie wird das Viadukt, der Galgenbühl und die gesamte Region erleuchtet. "Der Strom selbst wird aus erneuerbarer Energie gewonnen", informiert Herbert Kreuz, Sprecher der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, die den Weihnachtsmarkt veranstaltet. Im Weihnachtsdorf-Mittelpunkt wird der Weihnachtsbaum erstrahlen und zu dieser einmaligen Atmosphäre einladen.

"Erstmals wird es in diesem Jahr einen Krippenpfad geben", so Kreuz. Der Holzbildhauer Simon Stiegeler aus Grafenhausen hat mehrere Stationen der Weihnachtsgeschichte bildhaft gestaltet. Eine unvergessliche, anschauliche Erzählung nicht nur für Kinder. Für die kleinen Besucher wird das Weihnachtspostamt an den vier Samstagen und Sonntagen von 15 Uhr bis 18 Uhr geöffnet sein. Hier haben die Kinder die Gelegenheiten, einen Wunsch an den Weihnachtsmann zu verschicken. Viele Kinderwünsche – am vierten Adventswochenende wird ausgelost – werden erfüllt werden. Auch das Kucky-Team wird für die kleinen Besucher samstags und sonntags im urigen Zollhäusle basteln.

Während des Weihnachtsmarkts wird es zu Verkehrsbeschränkungen kommen, da die Zufahrt zum Hofgut Sternen gesperrt ist. Lediglich Shuttlebusse und Reisebusse kommen durch. Die Shuttlebusse fahren kostenlos von und zu den Bahnhöfen Himmelreich (aus Richtung Freiburg) und Hinterzarten (aus Richtung Donaueschingen).

Der Weihnachtsmarkt kann alternativ auch per 45-minütige Wanderung von Hinterzarten durch Löffeltal besucht werden. An allen vier Adventswochenenden ist der Weihnachtsmarkt freitags von 15 Uhr bis 21 Uhr, am Samstag von 14 Uhr bis 21 Uhr und sonntags von 13 Uhr bis 20 Uhr geöffnet.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €