Skifahren auf dem Feldberg: Wird das auch in diesem Jahr möglich sein? Oder macht uns Corona einen Strich durch die Rechnung?
Wintersport-Saison Kann ich in diesem Jahr bedenkenlos einen Winterurlaub im Hochschwarzwald oder im Allgäu buchen? So bereiten sich die Urlaubsgebiete auf die Saison im Zeichen von Corona vor
Die Winterdestinationen feilen an ihren Konzepten, wie Urlaub in der Coronakrise sorgenfrei möglich sein soll. Wie der Hochschwarzwald mit dem Feldberg als Skigebiet und das Allgäu als beliebtes Wintersportziel verhindern wollen, dass ihre Destination zum Infektionsherd wird.
Hochrhein Zoff um eine Karte: Warum Touristen ab 2021 nicht mehr gratis auf dem Feldberg Skifahren können
Der Liftverbund Feldberg und die Hochschwarzwald Tourismus GmbH beenden ihre Kooperation mit der Hochschwarzwald-Card, vorerst. Damit können Gäste ab 2021 nicht mehr gratis mit den Liften fahren. Wir erläutern die Hintergründe.
Hinterzarten Bargeld interessierte ihn nicht: Hungriger Einbrecher klaut Speck und Käse
Speck und Käse statt Bargeld hat ein offenbar hungriger Einbrecher aus einer Metzgerei im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald geklaut.
Schluchsee Mann bei Unfall im Schwarzwald lebensgefährlich verletzt
Ein Mann ist am Mittwoch bei einem Unfall in der Nähe von Schluchsee (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) lebensgefährlich verletzt worden.
Symbolbild
Hochschwarzwald Rennspektakel mit elektrischen Gokarts am Schluchsee
Schluchsee bildet im Juni die Kulisse zum Badenova Hochschwarzwald Grand Prix mit den umweltfreundlichen Flitzern.
Auf dem Schluchseering gehen im Juni wieder die elektrisch betriebenen Gokarts an den Start.
Hochschwarzwald Hochschwarzwaldcard ist immer mehr gefragt
Im Jahr 2017 wurden 2,1 Prozent mehr Gästekarten an Touristen ausgegeben. Löffinger Schwarzwaldpark ist ab Juli ein neuer Partner.
Die Hochschwarzwaldcard ist immer noch ein Renner. Von links Thorsten Rudolph, Geschäftsführer der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, Ulrike Brodscholl, Leiterin Hochschwarzwald Card und Stefan Wirbser, Aufsichtsratsvorsitzender der Hochschwarzwald Tourismus GmbH.<em>Bild: Angele Kerdraon</em>
Hinterzarten/Hochschwarzwald Elektroauto-Flotte im Hochschwarzwald schrumpft
Hochschwarzwald Tourismus GmbH reduziert die Zahl der umweltfreundlichen Ausleihmobile von 26 auf zehn.
Auch in Löffingen steht eine Ladesäule für die E-Autoflotte der Hochschwarzwald Tourismus GmbH.
Titisee-Neustadt Kreisgymnasium in Titisee-Neustadt engagiert sich für Madagaskar
Schüler unterstützen Straßenkinder. Gymnasiasten spendenErlös des Osterbasars. Tag der offenen Tür für die Viertklässler der Region.
Schüler des Kreisgymnasiums in Titisee-Neustadt engagieren sich vielfältig für das Straßenkinderprojekt der Schule in Afrika. Beim Osterbasar präsentieren sich die Schüler am Samstag, 3. März, mit Ständen zugunsten der Straßenkinder. <em>Archivbild: Gerold Bächle</em>
Hochschwarzwald/Löffingen Betrunkene halten Polizei auf Trab
Die Vielzahl von Veranstaltungen und Umzügen zwischen dem schmotzigen Donnerstag und Aschermittwoch verliefen aus polizeilicher Sicht überwiegend friedlich und störungsfrei.
Symbolbild
Oberried / Hofsgrund Frau rutscht Schlittenhang in Kunststoffwanne hinab und verletzt sich schwer
Eine 25 Jahre alte Frau ist im Schwarzwald in einer Kunststoffwanne einen Hang hinuntergefahren und hat sich dabei schwer verletzt.
Symbolbild
Titisee-Neustadt/Breisgau-Hochschwarzwald Über 400 Kursangebote für Bildungshungrige im Hochschwarzwald
Volkshochschule Hochschwarzwald stellt in Titisee-Neustadt ihr neues Frühjahrsprogramm vor.
VHS-Geschäftsführerin Karin Hausmann und ihre Kollegin Claudia Reichmann haben über 400 Kurse im Angebot.
Hochschwarzwald Suchaktion: Jacke und Stock des vermissten Albert Schlegel gefunden
Nach wie vor fehlt jede Spur von Albert Schlegel aus Friedenweiler, der seit Montag vermisst wird. Nachdem am Mittwoch sein Hund gefunden wurde, entdeckten die Einsatzkräfte am Donnerstagnachmittag Gegenstände des Vermissten in Bonndorf.
Symbolbild
Breisgau-Hochschwarzwald Vermisst: Suchaktion in der Wutachschlucht nach Albert Schlegel geht weiter
Seit Montag wird der 78-jährige demenzkranke Albert Schlegel aus Friedenweiler vermisst. Er war zusammen mit seinem Hund unterwegs. Im Bereich der Wutachschlucht ist eine Suchaktion angelaufen, die am Mittwoch fortgesetzt wurde. Der Hund des Vermissten konnte zwischenzeitlich auf dem Tiefentalweg in Richtung Galgenbuck angetroffen werden.
Symbolbild
Hochschwarzwald Rudolf Gewinner fordert Informationstechnisches Gymnasium in Titisee-Neustadt
Liberale des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald erörtern aktuelle politische Themen.
Die große Gauchachtalbrücke aus der Luft gesehen. An den Fahrbahnübergängen stehen im Sommer Instandsetzungsarbeiten an. Die Umleitung soll dann über die Freiburger Straße in Döggingen führen. Dort wird ab Mitte März mit Kanalarbeiten begonnen.
Hochschwarzwald Mit Tourismus im Hochschwarzwald auf Erfolgskurs
Zweckverband zieht Bilanz. Hochschwarzwald Tourismus GmbH finanziert sich selbst. Hinterzarten stimmt gegen Jahresabschluss.
1200 Jahre sind es im Jahr 2019 her, als Löffingen erstmals urkundlich erwähnt wurde. Bild: Gerold Bächle
Breisgau-Hochschwarzwald Winterunfälle: Porsche mit Sommerreifen überschlägt sich
Ein Leichtverletzter und ein toter Hund sind die Bilanz der Verkehrsunfälle auf den Straßen des Hochschwarzwalds am Wochenende.
Landkreis & Umgebung
Hochrhein Urlaub in der Heimat, aber gerne spektakulär? Wir haben hier die kuriosesten Schlafplätze für Sie zusammengestellt
Übernachten unter Baumwipfeln, im Stroh oder im Weinfass. Oder vielleicht doch lieber in einem Bergwerksilo? Die Auswahl an außergewöhnlichen Schlafplätzen ist bei uns in der Region groß. Ein Überblick.
Schlafen im Baumzelt in Bad Säckingen &ndash; das ist ein besonderes Abenteuer mitten in der Natur.
Corona So viele Corona-Infizierte gab es bisher in Ihrer Gemeinde: SÜDKURIER trägt erstmals alle kommunalen Daten für die Region zusammen
Viele Landratsämter veröffentlichten in der Vergangenheit die Infektionszahlen nur auf Kreisebene. Damit gibt sich der SÜDKURIER nicht zufrieden. Denn die Menschen wollen wissen: Wie sieht es vor der eigenen Haustür aus? Hier gibt es erstmals den Überblick.
Meinung Spielt Naturschutz keine Rolle mehr? Zwei Szenen am Feldsee zeigen die Rücksichtslosigkeit mancher Ignoranten
Immer wieder wird unsere wunderschöne Schwarzwald-Natur mit Füßen getreten und ihr Schutz einfach ignoriert. So auch am Feldberger Feldsee, wo immer wieder Hunde ins Wasser gelassen werden. Autorin Verena Wehrle hat dies selbst erlebt. Dem Ärger darüber lässt sie in ihrem Kommentar freien Lauf und appelliert an die Menschen, die Natur zu bewahren.
Rücksichtslos: Mehrere Hundehalter lassen ihre Hunde im Feldsee baden, doch das ist zum Schutz des vom Aussterben bedrohten Stachelsporigen Brachsenkraut verboten.
Hochrhein Endlich Sommerferien! Aber welche Schwimmbäder in der Region haben eigentlich geöffnet? (mit Karte)
Badespaß während Corona: Ein Überblick über die geöffneten Bäder am Hochrhein und im Südschwarzwald und die Regeln, die dort jeweils gelten.
Feierliche Eröffnung des sanierten Freibads Tiengen. Dieses hat wie auch viele andere Bäder in der Region geöffnet.
Hochschwarzwald B 31 im Höllental ist am Wochendenende wieder für den Verkehr frei: Fahrbahnsanierung zwei Tage früher als geplant abgeschlossen

Fast zwei Wochen war das Höllental gesperrt. Der Verkehr musste in dieser Zeit über den Spirzen sowie über St. Märgen, St. Peter und das Glottertal umgeleitet werden. Das hat nun ein Ende.
Auch von oben unverwechselbar: Das Höllental mit der Ravennabrücke. Bild: Werner Kramer