Eine Szene vom Ball 2020 der Gayser-Gilde mit Sellina Dittmar und Patrick Fleig in VS-Obereschach: Damit die Fasnet auch 2021 zu den Menschen in der Region kommt, ruft der SÜDKURIER die heimischen Narren auf, beim großen Videoprojekt des Medienhauses mitzumachen.
Schwarzwald-Baar-Kreis Narren aufgepasst: Jetzt närrisches Video drehen und Chance auf Gewinn sichern
Eine gute närrische Idee, drei Minuten Video und 1000 Euro für den Vereinsnachwuchs: Der SÜDKURIER startet einen Wettbewerb und bringt die Fasnacht zu den Menschen.
Film Zu Besuch bei den "Black Forest Studios" in Kirchzarten: Ein Produzentenpaar will Hollywood-Projekte in den Schwarzwald locken
Vom Horrorfilm bis zur Arztserie: In der Idylle in Kirchzarten ist ganz großes Kino geplant. Vorerst bremst die Coronakrise hochfliegende Pläne – doch Experten sehen große Chancen.
Villingen-Schwenningen Leser-Spendenaktion für Tannheim-Klinik: Nachsorge-Einrichtung braucht Hilfe im Corona-Jahr mehr denn je
SÜDKURIER- und Alb-Bote-Leser unterstützen wieder die Nachsorgeklinik Tannheim, gebraucht wird ein neues Kinderhaus. Die Corona-Epidemie hat tiefe Spuren hinterlassen. Geschäftsführer Roland Wehrle sagt: „Für uns ist 2020 das schwierigste Jahr seit der Eröffnung. Wirtschaftlich, aber vor allem emotional ist das wirklich der Wahnsinn.“
Hinterzarten Wirtschaftsmedaille des Landes für Katja Newman
  • Chefin des Parkhotels Adler in Hinterzarten wird im Neuen Schloss in Stuttgart mit Auszeichnung des Landes gewürdigt
Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (links) zeichnet Katja Newman, Chefin des Parkhotels Adler in Hinterzarten, mit der Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg aus.
Eisenbach Auto kollidiert mit ausgebüxter Kuh
Schwere Verletzungen erlitt ein Autofahrer, als er mit seinem Wagen bei Eisenbach abends auf eine junge Kuh prallte.
SÜDKURIER Online
Hochschwarzwald Nach dem Badenspaß gibt es Einblick ins Ehrenamt
Rettungskräfte des Hochschwarzwalds stellen sich im Badeparadies vor. Organisationen der Region suchen Nachwuchs.
Werbung für den Nachwuchs und Wertschätzung des Ehrenamts wird derzeit im Badeparadies Schwarzwald in Titisee-Neustadt mit einer Ausstellung der Rettungsorganisationen gemacht (von links) Jochen Brugger, Gotthard Benitz und Jürgen Kaiser.
Eisenbach Fieser Katzenquäler gesucht: Peta setzt Belohnung aus
Ein Unbekannter hat in Eisenbach eine Katze mit einem Draht gequält. Die Polizei ermittelt. Die Tierschutzorganisation Peta hat eine Belohnung auf die Ergreifung des Katzenquälers ausgesetzt.
SÜDKURIER Online
Bilder-Story Bilder vom Roßfest-Sonntag in Sankt Märgen mit dem historischen Festumzug
Höhepunkt des Roßfests war neben der Pferdeprämierung und der Segnung der Pferde der traditionelle Festumzug, der als krönender Abschluss durch das Dorf bis hin zum Festplatz und zur Weißtannenhalle führte. Dazu gab es eine Rekordbeteiligung von 80 Gruppen– Musikkapellen, Fußgruppen und Themenwagen. Sie alle begeisterten mit ihren Darbietungen. Die vielen Besucher ließen sich auch von Regen und Nebel die gute Laune nicht verderben.
Bilder-Story Bilder vom Roßfest-Freitag in Sankt Märgen mit den Troglauer Buam
Ein dreitägiges Fest der Superlative startete am Freitag in Sankt Märgen. Das erste Highlight am Freitag: Die Troglauer Buam standen auf der Bühne. Sie heizten den Besuchern mit „Heavy Volxmusik“ ein. Viele Gäste feierten zünftig in Dirndl oder Lederhose gekleidet.
Breitnau/Hochschwarzwald Das erwartet die Besucher beim Kleinkunst-Festival in Breitnau
Das Hochschwarzwälder Kleinkunstfestival, dessen elfte Auflage vom 13. bis 21. September über die Bühne geht, ist ein echter Publikumsrenner.
In die Karten schauen lässt sich der Kabarettist und Schauspieler Martin Wangler durchaus – zumindest, wenn es um das Hochschwarzwälder Kleinkunstfestival geht.
Hochschwarzwald Wie viele Kinder und Erwachsene bei der Jugendmusikschule in Ausbildung sind
Hochschwarzwälder Einrichtung zieht Jahresbilanz. Drei Konzerte in Löffingen und Rötenbach geplant.
Bei Konzerten präsenentieren die Schüler der Jugendmusikschule Hochschwarzwald ihr Können.
Hinterzarten/Hochschwarzwald „Hoch leben die Wälder“: Ausstellung in Hinterzarten dokumentiert Hochschwarzwälder Charakterköpfe
Eindrucksvolle Portraits zeigen besondere Menschen.
Die 91-jährige Theresa Hermann betrachtet ihr Porträt in der Ausstellung „Hoch leben die Wälder“, die in Hinterzarten zu sehen ist.
Breisgau-Hochschwarzwald Warum der Blasmusikverband Hochschwarzwald 2020 einen neuen Dirigenten suchen muss
Blasmusikverband Hochschwarzwald zieht Jahresbilanz. Blasmusikfestival ein Erfolgsmodell.
Mit neuen Ideen, Workshops und Projekten geht der neue Vorstand des Blasmusikverbands Hochschwarzwald ins neue Jahr (von links): Guido Kaltenbrunn, Gottfried Hummel, Martha Sedlak, Katja Beha, Micha Bächle, Sandra Haaga, Markus Bölle und Carolin Müller.
Breisgau-Hochschwarzwald Wettberwerbserfolg mit Mathematik
Schüler des Kreisgymnasiums stellen sich Mathewettbewerb. Fünftklässler erreichen zweiten Platz.
Sie freuen sich über Platz zwei beim europäischen Mathewettbewerb (von links hinten): Leticia, Tobias, Imanuel, Samuel, Malte, Grimm, vorne Maria, Paula, Manuel und Benedikt.
Hochschwarzwald Hobbykegler des Hochschwarzwald im Wettstreit
Sport-Kegler-Verein-Hochschwarzwald ruft zum 51. Turnier auf und wirbt für den Kegelsport. 17. März ist Anmeldeschluss.
Werbung für das Kegeln ist das 51. Turnier des Sport-Kegler-Vereins-Hochschwarzwald, zu dem alle Freizeit-, Hobbhy- und Sportkegler eingeladen sind.
Landkreis & Umgebung
Wissen Zu Corona gibt es viele Fragen – wir haben die Antworten darauf
Die Corona-Krise hat alle Bereiche unseres Lebens erfasst. Sie sorgt jeden Tag für dutzende Fragen – viele davon beantworten wir hier und in den verlinkten, noch ausführlicheren Artikeln.
Ein Corona-Test in Nürtingen.
Daten-Story Die zweite Welle rollt: So viele Betten sind auf den Intensivstationen der Region frei
Nach einem relativ ruhigen Sommer schlagen die Kliniken im Herbst landauf und landab Alarm. Neben fehlenden Pflegekräften könnte es auch an Betten auf Intensivstationen mangeln, um die Covid-19-Patienten angemessen zu versorgen. Wie die Lage in Südbaden ist, erfahren Sie hier.
Die Intensivkapazitäten werden ständig überwacht.
Wintersport-Saison Kann ich in diesem Jahr bedenkenlos einen Winterurlaub im Hochschwarzwald oder im Allgäu buchen? So bereiten sich die Urlaubsgebiete auf die Saison im Zeichen von Corona vor
Die Winterdestinationen feilen an ihren Konzepten, wie Urlaub in der Coronakrise sorgenfrei möglich sein soll. Wie der Hochschwarzwald mit dem Feldberg als Skigebiet und das Allgäu als beliebtes Wintersportziel verhindern wollen, dass ihre Destination zum Infektionsherd wird.
Skifahren auf dem Feldberg: Wird das auch in diesem Jahr möglich sein? Oder macht uns Corona einen Strich durch die Rechnung?
Hochrhein Zoff um eine Karte: Warum Touristen ab 2021 nicht mehr gratis auf dem Feldberg Skifahren können
Der Liftverbund Feldberg und die Hochschwarzwald Tourismus GmbH beenden ihre Kooperation mit der Hochschwarzwald-Card, vorerst. Damit können Gäste ab 2021 nicht mehr gratis mit den Liften fahren. Wir erläutern die Hintergründe.
Die Fahrt mit dem Sessellift auf den Feldberg wird ab 2021 auch für alle Feriengäste kosten. Die Hochschwarzwald-Card greift dann hier nicht mehr.
Hinterzarten Bargeld interessierte ihn nicht: Hungriger Einbrecher klaut Speck und Käse
Speck und Käse statt Bargeld hat ein offenbar hungriger Einbrecher aus einer Metzgerei im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald geklaut.
In Hinterzarten wurde statt Bargeld Speck und Käse geklaut. Symbolbild.