Groß war die Freude in der Dögginger Bevölkerung, als Bäckermeister Robert Schorp anfangs dieses Jahres die Fortsetzung der elterlichen Bäckereitradition verkündete. Und schneller als gedacht setzt Robert Schorp erste Zeichen für neue Betätigungsfelder.

Nach Ostern nämlich wird er gemeinsam mit seinem Vater Herbert als neuer Marktbeschicker auf dem Donaueschinger Wochenmarkt die Kundschaft mit Backwaren „made in Döggingen„ versorgen. Ganz neu ist diese Materie für die Bäckerei Schorp allerdings nicht, denn seit vielen Jahren beliefert sie schon den Marktstand von Petra Höhn mit Brot.

Petra Höhn reduziert ihr Engagement

Diese Geschäftsverbindung war denn auch der ausschlaggebende Impuls für die Übernahme und Weiterführung des Standes von Petra Höhn, die nach 23 Jahren ihr Engagement ab nächsten Donnerstag – der Wochenmarkt findet aufgrund von Karfreitag einen Tag früher statt – reduzieren wird. Die vielen treuen Kunden brauchen ihr aber nicht allzu sehr nachtrauern, denn sie werden sie nach wie vor an gewohnter Stelle antreffen. Sie wird nämlich als Marktfrau die Betreuung des Standes auch unter der Regie der Familien Schorp weiter wahrnehmen.

Auch unter neuer Leitung werden die Besucher des Wochenmarks in Donaueschingen nicht auf die appetitlichen Torten am bisherigen Stand von Petra Höhn verzichten müssen.
Auch unter neuer Leitung werden die Besucher des Wochenmarks in Donaueschingen nicht auf die appetitlichen Torten am bisherigen Stand von Petra Höhn verzichten müssen. | Bild: Manfred Minzer

Angeschlagene Gesundheit

„Es war eine schöne Zeit, für die ich mich bei meiner treuen Kundschaft bedanken möchte, doch nun ist es angebracht, sich etwas aus der Gesamtverantwortung zurück zu ziehen“, so Petra Höhn. Der frühe Arbeitsbeginn an Markttagen ließe sich nicht weiter mit dem angeschlagenen Gesundheitszustand vereinbaren, so Petra Höhn. Ab Mitternacht ging es bisher mit dem Backen von Kuchen los, ab drei Uhr steht ihr ihr Mann bei der Bestückung des Verkaufswagens zur Seite, um dann pünktlich um fünf Uhr startklar zu sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kundenkontakt bleibt erhalten

„Dieser Schritt fällt mir nicht leicht, doch bin ich froh, durch diese Lösung weiter mit meinen Kunden in Kontakt bleiben zu können“, freut sich Petra Höhn auf die neue Ära und den dann späteren Arbeitsbeginn um fünf Uhr. Sicherlich wird auch unter neuer Regie für die Kundschaft wie gewohnt Gelegenheit bleiben, ein Schwätzchen am Stand zu halten.

Mit der Präsenz auf dem Donaueschinger Wochenmarkt ab Ostern erweitert die Dögginger Bäckerei Schorp ihr Betätigungsfeld.
Mit der Präsenz auf dem Donaueschinger Wochenmarkt ab Ostern erweitert die Dögginger Bäckerei Schorp ihr Betätigungsfeld. | Bild: Manfred Minzer

Die etwas erweiterte Arbeitszeit dürfte Vater und Sohn Schorp nicht vor allzu große Probleme stellen, beginnt das Tagwerk dieses Berufsstandes ohnehin meistens zur besten Schlafenszeit. Derzeit kann Robert Schorp die Sache noch etwas entspannt angehen, bleibt ihm doch während der aktuellen Elternzeit zur Betreuung seiner drei Kinder auch etwas Freiraum zum schrittweisen Einstieg in die elterliche Bäckerei.

Das könnte Sie auch interessieren

Robert Schorp wird das bisherige Sortiment am Marktstand weitgehend übernehmen, plant aber darüber hinaus auch einige Ergänzungen vor allem im Kuchen- und Tortenbereich.

Als Experte in Fernsehsendung

Mit ins Marktprogramm aufnehmen will er auch die eine oder andere Kreation aus seinen Auftritten in der Sendung „Kaffee oder Tee“, wo er nach wie vor das ganze Jahr über als Backexperte engagiert ist. Auch in der heimischen Bäckerei in Döggingen soll sein Einstieg in den Betrieb sichtbar werden, wenn die Bäckerei ab Ostern jeweils freitags mit einem erweiterten Kuchen- und Tortenangebot aufwartet.

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.