Erzieherin Helga Zandona vom städtischen Kindergarten in Bräunlingen freute sich, wie ihre über 20 Kolleginnen, über einen überraschenden Abschiedsbesuch der Maxis (die angehenden Erstklässler) und ihrer Eltern während einer Dienstbesprechung im Freien. Die Besucher hatten laut einer Mitteilung des Kindergartens einen Apfelbaum dabei, der im Garten des Kindergartens einen schönen Platz finden wird.

Einen Platz im Herzen der Eltern habe auch die wunderschöne Kindergartenzeit ihrer Kinder. Silke Goike bedankte sich mit schwungvollen Worten im Namen aller Eltern. Jede Erzieherin erhielt noch eine Sonnenblume, eine Fotocollage und ein paar leckere „Brilinger Pralinen“ von den Kindern. Kindergartenleiterin Veronika Schweizer freute sich über ein Megafon, probierte dieses gleich aus und faszinierte die Kinderschar mit lautem Sirenengeheul.

„Ein Maxi-Jahr der etwas anderen Art geht zu Ende und die Kinder haben die Veränderungen mit Bravour gemeistert“, lobte Kindergartenleiterin Veronika Schweizer die kleinen Besucher.