Ein Streit ist am Samstag, 25. Januar, zwischen 12.30 und 13 Uhr an der Ringzughaltestelle in der Donaueschinger Straße eskaliert. Wie die Polizei mitteilt, habe ein 25-Jähriger einem 33-Jährigen aus bislang nicht bekannter Ursache Waschmittel ins Gesicht geworfen. Er habe daraufhin den 33-Jährigen zu Boden geschubst und dort mehrfach auf ihn eingetreten. Der Geschädigte sei durch den Vorfall leicht verletzt worden, seine Kleidung wurde beschädigt.

Bereits in der Blaumeerstraße

Nach derzeitiger Erkenntnislage dürften dem Vorfall verbale Streitigkeiten vorausgegangen sein, die bereits in der Blaumeerstraße begannen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die insbesondere auch die vorangegangenen Streitigkeiten beobachtet haben. Hinweise nehmen Beamte des Polizeireviers Donaueschingen unter 0771/83 78 30.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.