Bräunlingen (maf) Es dauert nicht mehr lang und Bräunlingen befindet sich wieder im Ausnahmezustand. Dann, wenn am Wochenende des 27. und 28. Augusts die Gaukler, Musikanten und Jongleure wieder die Zähringerstadt erobern, gibt es nicht nur allerhand Schönes zu hören und zu sehen, sondern auch Gutes zu genießen. Guney Birdüzer von Chiccos Catering hat sich für den Straßenmusiksonntag, der traditionell vom SÜDKURIER und der Stadt gemeinsam veranstaltet wird, etwas ganz Besonderes einfallen lassen, sowohl vom Ambiente als auch in Sachen Gaumengenüsse.

„Wir werden dieses Jahr bei der Sparkasse ein schönes Gauklerdorf aufbauen. In bis zu sechs Hütten werden dann vor allem kulinarische Köstlichkeiten angeboten“, berichtet Birdüzer. Das, was die vielen Besucher des Bräunlinger Straßenmusiksonntags dann auf der Speisekarte finden werden, lässt schnell das Wasser im Mund zusammenlaufen. Flammlachs, die bereits beliebten Grillvariationen, ein großer Spießbraten vom edlen Smokergrill, Nudel- und Pfannengerichte und auch ein Langos-Stand werden bei Chiccos Catering angeboten. Das Team, das aus 20 Helfern besteht, hat dann vor allem ein Ziel: hungrige Musikliebhaber schnell und lecker satt zu machen. Mit dabei ist auch wieder der nostalgische Kaffeewagen, der für die richtige Portion Koffein sorgt und auch der Fürstenberg-Bierwagen, der den Durst beim Straßenmusiksonntag löscht, ob mit einem kühlen Blonden oder mit alkoholfreien Getränken.

Für den Samstagabend plant Guney Birdüzer noch ein schönes Abendprogramm. „Das steht aber noch nicht ganz fest“, erklärt der Chef und wird somit die Besucher ganz einfach überraschen. Birdüzer ist in Sachen Bräunlinger Straßenmusiksonntag schon ein richtig alter Hase und ein Mann der ersten Stunde. Bereits beim ersten Mal stand er damals noch gemeinsam mit dem als Helfer mit dem Roten Kreuz parat und packte kräftig beim Auf- und Abbau mit an. Ab 2002 konnte er mit dem Alten Simpel zum Angebot mit beitragen. Seit 2012 präsentiert sich Chiccos Catering im Bereich der Sparkasse und wartet jedes Jahr aufs Neue mit den unterschiedlichsten Köstlichkeiten auf.