Bräunlingen – In genau vier Wochen ist es aus Sicht der Bräunlinger endlich soweit: Das Wochenende des Straßenmusiksonntags wird am 27. und 28. August wieder zehntausende Besucher in die Zähringerstadt locken. Doch nicht nur die Stadt Bräunlingen und der SÜDKURIER als Veranstalter stehen in den Startlöchern, auch die Sponsoren des 15. Straßenmusiksonntags sind bereit.

"Es ist eine längst etablierte Veranstaltung, die weit über die Stadt und über die Region hinaus bekannt ist", sagt Bürgermeister Guse stolz. Die hohen Besucherzahlen, die mittlerweile wetterunabhängig generiert werden können, führt Guse auf die "richtigen Zutaten" zurück. Das Ambiente der Altstadt in Kombination mit den Straßenkünstlern unterschiedlichster Genres und der gebotenen "Ess- und Trink-Oase", wie der Bürgermeister das Angebot von Vereinen und Gastronomen nennt, sei offensichtlich die richtige Mischung.

Diese Mischung stößt alle zwei Jahre auch bei den Sponsoren auf Zustimmung. 2014 war die Lotto-Gesellschaft das erste Mal beim Straßenmusik dabei. Auch dieses Jahr werden wieder Baden-Württembergische Kleinkunstpreisträgerauf der Lotto-Bühne auftreten. Mit dabei sind Mademoiselle Mirabelle und der Beatboxer Paul Brennung von Acoustic Instinct. "Wir unterstützen hier gerne, denn die Macher wissen, was sie tun", sagte Lotto-Direktor Norbert Müller. Auch die lokalen Unternehmen wie Straub Verpackungen aus Bräunlingen und MBK aus Hüfingen sind stolz, wieder ihren Beitrag zum Straßenmusiksonntag leisten zu können. "Für ein solches Engagement hat die Firma Straub immer ein offenes Ohr", sagte Patrick Gemeinder, stellvertretend für die Geschäftsführer Würth.

Von Beginn an dabei ist Fritz Kalb von der Löwenbrauerei. "Als Ur-Bräunlinger ist es für mich eine Herzensangelegenheit, solche Veranstaltungen in meiner Stadt zu unterstützen." Am Wochenende des Straßenmusiksonntags wird es ein Sonderangebot des Zweckverbands Ringzug geben. Wie Uwe Brand versicherte, wird die Strecke Donaueschingen-Bräunlingen am letzten Augustwochenende nicht zweistündig, sondern im Stundentakt gefahren.

Beginn der Straßenmusiksonntags ist um 11 Uhr. An diesem Tag werden 65 Gruppen mit über 100 Akteuren an 28 Plätzen in der Stadt zu sehen sein.

Titel Info

Text Info

  • Aufzaehlung_Info_Symbol

.SK Plus