Um ein schönes Plätzchen reicher ist der Kirnbergseerundweg in Unterbränd. Im vergangenen Jahr hatte der Verkehrsverein beschlossen, zwei Himmelsliegen anzuschaffen. Verkehrsamtsleiterin Anna Welke sagte spontan eine dritte Liege zu, deren Anschaffungskosten die Stadt Bräunlingen übernimmt. Bei einem Spaziergang um den See im Rahmen der Einweihung der autarken Toilettenanlage wurde wurde ihr dann ein Standort vorgeschlagen, der sie sofort begeisterte.

Einen herrlichen Ausblick über den Kirnbergsee kann man von der neuen Himmelliege genießen.
Einen herrlichen Ausblick über den Kirnbergsee kann man von der neuen Himmelliege genießen. Bild: Lutz Rademacher

Inzwischen ist die Himmelsliege geliefert und wurde von drei ehrenamtlichen Helfern installiert. Von einem Hügel oberhalb der Staumauer hat man nun einen einzigartigen Blick über den See.