Mehr und mehr zur Erfolgsgeschichte wird das Seenachtsfest am Kirnbergsee. Und immer umfangreicher wird das Programm. In den vergangenen zwei Jahren war man erstmals zweitägig an den Start gegangen und verwandelte den Parkplatz des Strandcafés in eine Partymeile.

Am kommenden Wochenende, 11. bis 13. August, legen die Veranstalter noch einen drauf. Am Sonntag kommen die Blasmusikfreunde auf ihre Kosten. Am Freitag ab 17 Uhr steht erstmals Live-Musik mit der Gruppe Zitronenschüttler auf dem Programm. Das für 22 Uhr geplante Feuerwerk über dem See ist jedes Jahr sehenswert.

Am Samstag ab 9 Uhr findet auf dem Parkplatz und am Seeufer der Wasserflohmarkt statt. Es wird keine Standgebühr erhoben. Im vergangenen Jahr waren die Verkäufer mit dem Umsatz zufrieden. Weitere Infos sind unter Telefon 07654/8276 oder 07654 / 921365 zu bekommen.

Am Samstag geht es dann um 14.30 Uhr mit der Blasmusik Blue Monkey weiter. Ab 16 Uhr ist Kabarettist Martin Wangler alias Fidelius Waldvogel mit seiner fahrbaren Wanderbühne zu Gast auf dem Parkplatz des Strandcafés.

Nachmittags bieten die Bräunlinger Geländespieler am Campingplatz an beiden Tagen eine Gaudiolympiade an. Vor allem Familien dürften hier ihren Spaß haben. Am Stand gibt es einen Kanuverleih.

Erstklassige Livemusik bei freiem Eintritt wird dann am Samstag ab 19 Uhr geboten. Seit über zehn Jahren sind die Wilden Engel in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs und haben in dieser Zeit über 1000 Konzerte absolviert. Auf dem Programm des Hautnah-Konzerts steht von Rock/Pop, Schlager bis hin zu topaktuellen Hits alles, was gute Laune macht.

Am Sonntag ab 11 Uhr beschließt dann am neuen dritten Tag die Gruppe Volksmusik 4 den Reigen der Konzerte im Rahmen des Seenachtsfests 2017 am Kirnbergsee.