Die Vereinslandschaft in der Gesamtstadt Bräunlingen hat mit dem größten Verein, dem Turn- und Sportverein (TuS) Bräunlingen mit über 800 Mitgliedern an der Spitze, und weiteren mehr als 80 Vereinen sowie registrierten Gruppen schon ein breites Spektrum. Mit dem neuen Cegoclub wird nun ein weiterer Verein das Angebot noch vergrößern.

Gründungsversammlung am 5. April

Die Gründungsversammlung des neuen Cegovereins ist für den Freitag 5. April, im „Alten Simpel“ (Beginn 20 Uhr) geplant. Wolfgang Fürderer, Mitorganisator der Cegoturniere, wird dann für das Amt des Vereinsvorsitzenden kandidieren.

Cegogruppe existiert schon etliche Jahre

In Bräunlingen gibt es schon etliche Jahre eine lose Cegogruppe, die zu ihren Spielabenden – bisher im „Alten Simpel“ – einlud. Im Rahmen eines der Schwarzwaldmeisterschaftsturniere, die schon über 15 Jahre in Bräunlingen ausgetragen werden, kam die Idee auf, in Bräunlingen eine Cegogruppe mit regelmäßigen Spielabenden zu gründen. Das ist der Vorläufer des neuen Vereins.

Verein als Grundlage für Kartenspielturniere

Diese Gruppe war auch für einen Durchgang der Schwarzwaldmeisterschaften mitverantwortlich. „So kam vor einigen Monaten der Gedanke auf, einen neuen Cegoverein mit Satzung und Eintragung beim Amtsgericht zu gründen, damit die Cegoveranstaltungen eine gute Basis auf Vereinsebene haben“, sagte Mitinitiator Stadtrat Lorenz Neininger.

Das könnte Sie auch interessieren

Schon viel früher habe es in Bräunlingen Cegoturniere gegeben, darunter von den Keglern des „Husch Husch“, die früher zuerst im Bruggerhaus, dann später im Gemeindezentrum Cegoturniere anboten. Auch die Doba-Oldies, meist die ehemaligen Ministranten beziehungsweise Zeltlagerteilnehmer, bieten immer wieder Cegoturniere an.

Bürgermeister Bächle unterstützt die Vereinsgründung

Bürgermeister Micha Bächle freut sich über die Gründung des Cegovereins. „Ich freue mich sehr darüber, dass in Bräunlingen ein neuer Cegoverein geründet und damit das schon sehr umfangreiche Vereinsangebot für die Bevölkerung erweitert wird. Ich bin selbst Cegospieler“, sagte das Stadtoberhaupt zu den Plänen.