Der Straßenmusiksonntag steht in den Startlöchern. Am 25. und 26. August ist es wieder soweit. Die letzten Vorbereitungen werden gemacht, da erreicht die Organisatoren eine Schock-Nachricht: Der Bahnverkehr zwischen Donaueschingen und Bräunlingen soll wegen Bauarbeiten just am Straßenmusik-Wochenende ausfallen. Ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt, pilgern immerhin tausende Besucher zum größten Straßenkunst-Festival des deutschen Südwestens. Maren Ott vom Bräunlinger Tourismusamt greift sofort zum Telefonhörer.

  • Mit Zwischenhalt: Eine Lösung für das Problem ist gefunden. Wie die Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG (SWEG) nun mitteilt, sei die Anfahrt trotz Sperrung der Schienenstrecke mit dem öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) möglich. Eigens dafür werden Ersatzbusse eingerichtet, die am Samstag und Sonntag, 25. und 26. August, immer zur ungeraden Stunde (also 11.46 Uhr, 13.46 Uhr und folgend) ab dem Bahnhof Donaueschingen, mit Anfahrt aller Unterwegshaltestellen, bis zum Bräunlinger Bahnhof unterwegs sind.
  • Direkter Weg: Zur geraden Stunde (12.47 Uhr, 14.47 Uhr und folgend) stehen die Ersatzbusse vom Busbahnhof Donaueschingen direkt nach Bräunlingen Bahnhof ohne Unterwegshalte zur Verfügung.
  • Rückfahrt: Die ist ab dem Bräunlinger Bahnhof in Richtung Donaueschingen ebenfalls mit dem Schienenersatzverkehr möglich. Zur geraden Stunde (14.58 Uhr, 16.58 Uhr und folgend) fahren die Ersatzbusse von der Haltestelle "Bräunlingen Firma Straub, Ersatz/Westseite" mit allen Unterwegshalten nach Donaueschingen. Zur vollen geraden Stunde (12 Uhr, 14 Uhr und folgend) fahren die Busse von der Haltestelle "Bräunlingen Firma Straub, Ersatz/Ostseite" direkt über die Donaueschinger Straße bis zum Donaueschinger Busbahnhof.
  • Keine Fahrräder: In den Schienenersatzverkehrbussen können keine Fahrräder befördert werden. Außerdem werden dort auch keine Fahrkarten verkauft. Tickets erhalten die Fahrgäste wie bisher an den stationären Fahrscheinautomaten am Bahnsteig.
  • Dauer: Der Schienenersatzverkehr zwischen Donaueschingen und Bräunlingen Bahnhof dauert insgesamt vom 1. August bis 31. Oktober. Die Ursache dafür sind umfangreiche Baumaßnahmen am Haltepunkt Hüfingen Mitte. Die kompletten Ersatzfahrpläne sind an den betroffenen Haltestellen zu finden sowie im Internet unter http://www.hzl-online.de, http://www.v-s-b.de und http://www.ringzug.de.
  • Parken: Die Stadt empfiehlt die Anreise mit dem ÖPNV. Wer dennoch mit dem eigenen Fahrzeug zum Festival kommt, hat die Möglichkeit, auf einem der Sonderparkplätze an den Ortseingängen einen Stellplatz zu finden.