Es ist der 8. Juli 2022. Der Tag, der das Leben von Andreas Schmid verändert hat. Er kommt am frühen Abend mit dem Bus von der Arbeit zurück und setzt sich auf einen großen Stein hinter dem Gebäude an der Ecke Hauptstraße – Weiherdammstraße,