Ein Schwerverletzter, ein Leichtverletzter und insgesamt rund 21.000 Euro Schaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Kreisstraße 5745 zwischen Hondingen und Fürstenberg.

Vorfahrt missachtet

Laut Polizei sei ein 44-jähriger Fahrer eines VW Transporters Fahrer von der Straße „Im Schächer“ auf die K 5745 eingebogen und habe dabei die Vorfahrt eines 23-Jährigen missachtet, der mit einem Mercedes Vito in Richtung Fürstenberg gefahren sei. Auf der Einmündung seien die beiden schließlich ineinander gekracht, wobei der Unfallverursacher schwere Verletzungen, der Fahrer des Vito leichte Verletzungen erlitt. Ein Krankenwagen brachte beide in ein Krankenhaus. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit.