Hans-Joachim Lengsfeld und seine Frau Petra, geborene Hewer, feiern am Freitag, 25. September, ihre Goldene Hochzeit und das ganz anders, als ursprünglich geplant: „Uns hat die Pandemie einen Strich durch alle Planungen gemacht und dabei hatten wir es uns so schön gedacht.“ Darüber sind die Goldhochzeiter schon traurig, aber sie haben sich noch nie unterkriegen lassen.

Das Ehepaar wollte eigentlich mit der ganzen Familie in den Norden an die Küste fahren und in einem Leuchtturm sein Eheversprechen erneuern. Dieser Traum musste wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

In der Lauffenmühle kennengelernt

Immer wieder zieht es Hans-Joachim „Achim“ Lengsfeld, der 1948 in Flensburg geboren wurde, an die Küste. Als Vierjähriger kam er mit seiner Familie nach Hondingen, schloss die Schule hier ab und begann bei der Firma Kindermann eine Lehre als Maschinenschlosser.

Seine Frau Petra ist ein echtes Blumberger Kind, Jahrgang 1951. Nach Abschluss der Schule in der Eichbergstadt arbeitete sie in der Lauffenmühle. „Und bei einem der legendären Lauffenmühle-Bälle mit großartigem Programm und Tanz haben wir uns kennengelernt. Verlobung war im Mai 1970 und geheiratet haben wir am 25. September 1970. Das ging einfach so ratz-fatz und seitdem sind wir zusammen“, erzählen die Eheleute.

Den größten Teil seines Arbeitslebens verbrachte Achim Lengsfeld bei Schweizer Firmen. Für seine Frau Petra stand nach der Geburt von drei Söhnen die Versorgung von Kindern, Haushalt und Garten an erster Stelle – zusätzlich war sie vierzig Jahre lang beim Busunternehmen Merz tätig.

Oft mit dem Wohnmobil unterwegs

Heute genießen die Lengsfelds ihren wohl verdienten Ruhestand und sind oft mit ihrem Wohnmobil unterwegs. „Hier entdecken wir immer wieder Neues, Spannendes und da gibt es oft Momente, die einfach glücklich machen.“ Ihre Touren führen sie eigentlich immer in deutsche Landschaften. Weltweite Reisen sind ihnen nicht wichtig. Zumal an der Küste ein Großteil der Verwandtschaft lebt und immer wieder besucht wird.

2013 entdeckten Petra und Achim Lengsfeld ihre Freude am Singen und sind seitdem aktive Mitglieder beim Männergesangsverein 1860 Blumberg und im dazu gehörenden Frauenchor. „Passt ganz prima“, sagen die beiden und lachen, „denn richtig gut singen kann man auch im Wohnmobil“.

Gemeinsames Hobby: Singen

Gut erinnern können sie sich an viele große Konzerte der beiden Chöre, die sie aktiv mitgestaltet haben. Sie hoffen, dass die beiden Chöre die Corona-Pandemie gut überstehen. „Denn wir wollen noch lange gemeinsam singen, mit all den anderen, egal in welcher Formation, denn Singen bringt Freude“ – Achim und Petra Lengsfeld sind sich wie so oft in ihren langen Ehejahren wieder einmal einig.

Ihr Ehejubiläum feiern die beiden im kleinen Familienkreis, und mit den Familien der Söhne gratulieren auch vier Enkelkinder.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €