Wie die Polizei mitteilt hatte das Navigationsgerät des 43-jährigen Sattelzugfahrers ihn in eine schmale Straße geleitet.

Beim Versuch, aus der engen Gasse heraus zu manövrieren, soll er gegen einen geparkten Audi A4 gestoßen sein.

Dabei soll ein Blechschaden in Höhe von rund 4000 Euro entstanden sein.