In der Vogtgasse 8 in Blumberg kehrt momentan ein kleines bisschen Normalität ein. Fünf Tage, nachdem ein wütender Bauunternehmer auf einer Gebäudeseite die Balkone mit einem Bagger abgerissen hat und Fenster und Teile der Fassade zerstörte, ist jetzt das gesamte Gelände mit einem Metallgitter abgesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Auf dem Gelände selbst herrscht Ruhe. Es sind keine Handwerker anwesend und auch kein Vertreter mehr des Bauträgers Blumberger Sonnenblick Grundwert GmbH oder der Gehfa Immobilienservice GmbH, die für die Vermarktung zuständig ist.

Bis wann die Zerstörungen alle wieder repariert sind, bleibt abzuwarten. Nach Aussage von Ingo Fangerow, Geschäftsführer des Bauträgers, sollen die 16 Wohnungen an der Südseite, die von den Zerstörungen nicht betroffen seien, zum 30. September vermietet werden. Die ersten zehn Mieter sollen sogar schon am 29. September einziehen können. Der Bauunternehmer selbst, der mit dem Bagger das Anwesen großflächig demolierte, war bislang nicht zu erreichen.

Auf der Südseite der Vogtgasse 8 in Blumberg sind 16 Wohnungen von den Zerstörungen nicht betroffen: Hier kam der Bagger offenbar nicht heran. Sie sollen zum 30. September vermietet werden.
Auf der Südseite der Vogtgasse 8 in Blumberg sind 16 Wohnungen von den Zerstörungen nicht betroffen: Hier kam der Bagger offenbar nicht heran. Sie sollen zum 30. September vermietet werden. | Bild: Lutz, Bernhard

Die vom Bagger zerstörten offenen Bereiche an der Fassade sind inzwischen mit Planen abgedeckt, das erfolgte noch am Freitag.

Das könnte Sie auch interessieren

Widerlegt sind Gerüchte, wonach der Bauunternehmer noch finanzielle Außenstände von einem anderen Bauprojekt in Blumberg hatte. Beim Bau der Seniorenresidenz an der Achdorfer Straße habe der Unternehmer auch mitgewirkt, sagte Bauherr Ernst-Karl Hennrich von der Seniorenresidenz Blumberg GmbH auf Anfrage. Hennrich versicherte: Von uns hat er keine Außenstände.

Gelände in der Vogtgasse nach Erhalt der Baugenehmigung verkauft

Unternehmer Ernst-Karl Hennrich, der auch für die Planfina SV GmbH in Bad Bergzabern zuständig ist, hatte auch das Gelände für den jetzt demolierten Wohnkomplex in der Vogtgasse gekauft. Mit Erhalt der Baugenehmigung hätten sie das Gelände dann an den Bauträger, die Blumberger Sonnenblick Grundwert GmbH, verkauft, sagte Hennrich.

Krumm und schief hängen die beschädigten Balkone an der Fassader herunter.
Krumm und schief hängen die beschädigten Balkone an der Fassader herunter. | Bild: Lutz, Bernhard