Wie die Polizei mitteilt, ist am frühen Donnerstagmorgen, kurz vor 2 Uhr, ein schon älterer und nicht mehr zugelassener Ford Ka auf dem Parkplatz in Brand geraten.

Nach Eingang einer entsprechenden Meldung rückte die Feuerwehr Blumberg mit fünf Fahrzeugen und mehreren Einsatzkräften aus und brachte das Feuer unter Kontrolle.

Da die Beamten nicht ausschließen können, dass der Brand absichtlich durch eine unbekannte Person gelegt wurde, hat die Polizei Donaueschingen zusammen mit Beamten der Kriminalpolizei entsprechende Ermittlungen eingeleitet.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen. Personen, die in den frühen Morgenstunden ab Mitternacht verdächtige Wahrnehmungen im Bereich des Parkplatzes an der Ecke Martin-Reinemann-Straße und Weiherdammstraße gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Donaueschingen (0771/837830) oder mit dem Polizeiposten Blumberg (07702/41066) in Verbindung zu setzen.