Blumberg – Wer Straßenkunst erleben will, kann dies am heutigen Sonntag gleich mehrfach: Live sind die Akteure an mehreren Plätzen in der Region zu sehen. Auf dem Blumberger Marktplatz und in der Hauptstraße 101 sind die ersten 3D-Bilder fertig, in Hondingen malt die Landjugend, in Fützen Leo Scheuch, in Behla malt eine ganze Gruppe, in Geisingen malt Sandra Friedrich.

Das könnte Sie auch interessieren

All diese Bilder sowie Dutzende weiterer Bilder kann man aber auch online anschauen über die Homepage www.street-art-festival.de.

Clemens Benzing hat seine Matuschka in Blumberg in der Hauptstraße 101 vollendet.
Clemens Benzing hat seine Matuschka in Blumberg in der Hauptstraße 101 vollendet. | Bild: Clemens Benzing

Ein besonderer Hingucker ist das 3D-Bild auf dem Blumberger Marktplatz. Dem Betrachter eröffnet sich eine filmreife Landschaft mit einem riesigen Dinosaurier als Hauptdarsteller. Nikolaj Arndt hat sein großes Werk vollendet, eine Szene aus dem Film Jurassic World mit dem Tyranosaurus Rex.

In Monza in Italien zauberten Mariano Bottoli & Victor Boni gleich mehrere 3D-Bilder auf das Pflaster. eines davon ist dieses schöne Motiv.
In Monza in Italien zauberten Mariano Bottoli & Victor Boni gleich mehrere 3D-Bilder auf das Pflaster. eines davon ist dieses schöne Motiv. | Bild: Online-Street-Art Blumberg/Mariano Bottoli

Besondere Wirkung erzielt das Werk, weil Christian Müller von der Firma Holzbau Müller in Fützen, die die Rückwand gesponsert hat, den oberen Teil der Holzwand mit dem Hauptdarsteller T Rex ausgesägt hat. Der Baum in der Mitte des Sauriers wirkt fas wie echt, dabei gehört er zum Bild.

Eine besondere Wirkung erhält das Bild mit dem Tyranosaurius Rex von Nikolaj Arndt auf dem Marktplatz, weil Christian Müller den oberen Rand der Holzwand sauber ausgesägt hat. Der Baum in der Mitte des Sauriers ist kein echter Baum, wirkt aber fast wie echt.
Eine besondere Wirkung erhält das Bild mit dem Tyranosaurius Rex von Nikolaj Arndt auf dem Marktplatz, weil Christian Müller den oberen Rand der Holzwand sauber ausgesägt hat. Der Baum in der Mitte des Sauriers ist kein echter Baum, wirkt aber fast wie echt. | Bild: Bernhard Lutz

Von diesem Standort aus kommt das 3D-Bild von Nikolaj Arndt auf dem Blumberger Marktplatz mit dem Dinosaurier-Motiv voll zur Geltung.
Von diesem Standort aus kommt das 3D-Bild von Nikolaj Arndt auf dem Blumberger Marktplatz mit dem Dinosaurier-Motiv voll zur Geltung. | Bild: Bernhard Lutz