Großen Anklang fand am Sonntag das erste Adventsfenster bei Marlene (links) und Eveline Rudolf in Epfenhofen, das von der KJG um Silke Kilian organisiert wurde, mit auf dem Bild Benedict Kilian. Liebevoll hatten sie eine große Krippen- und Winterlandschaft mit Tieren, Futterkrippe, Weihnachtsbaum, Adventskranz und Schneemann gestaltet, dazu lief weihnachtliche Musik.

Das könnte Sie auch interessieren

Nach Einbruch der Dunkelheit kamen zahlreiche Spaziergänger vorbei. Da auf den sonst üblichen feierlichen Rahmen mit Bewirtung verzichtet wurde, hatten die Organisatoren als Mitgebsel „to go“ Mistelzweige als Glücksbringer sowie eine besinnliche Weihnachtsgeschichte über einen Obdachlosen ausgelegt. Das zweite Adventsfenster wird am 6. Dezember ab 17 Uhr bei der vom Kindergarten Epfenhofen geschmückten Pfarrscheune am Pfarrhaus in der Hohlgasse geöffnet. De Inhalt der aufgestellten Spendenkässchen kommen der KJG sowie dem Kindergarten Epfenhofen zugute. Bild: Conny Hahn