Das Bratwurst-Essen des FC Riedöschingen ist gut angekommen: 20 Abholer ließen zu Hause die Küche kalt und kamen unter Einhaltung der Corona-Regeln im Fünf-Minuten-Takt, um bei Koch Thorsten Frank (v.l.), Karina Schorpp und Corinna Hornung ihre vorbestellten Bratwürste mit Kartoffelbrei und Sauerkraut abzuholen. Knapp 100 Portionen davon gingen über die Theke.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €