Bei einer Gegenstimme von Stadtrat Sascha Engel (Freie Liste) hat der Gemeinderat die
Elternbeiträge für Kinderbetreuungseinrichtungen in Blumberg um 1,9 Prozent angepasst. Für Familien mit einem Kind macht das laut der Vorlage im Kindergarten zwischen 2,68 und 7,28 Euro (Kinderkrippe mit verlängerten Öffnungszeiten) aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Für Familien mit drei Kindern sind das pro Kind 80 Cent bis 3,95 Euro mehr. Für die Betreuung an den Schulen sind das zwischen 1,20 Euro und 34 Cent für eine Familie mit einem Kind und zwischen 75 und 43 Cent pro Kind für eine Familie mit drei Kindern. Die Stadt Blumberg sei eine der ersten Kommunen gewesen, die bei Corona den Eltern Gebühren erlassen habe, sagte Hauptamtsleiterin Nicole Schautzgy. Bürgermeister Markus Keller ergänzte, bisher hätten sie den Eltern mehr als 130.000 Euro erlassen. Ziel sei, dass die Elternbeiträge 20 Prozent der Betriebskosten abdeckten, in Blumberg bewegten sie sich eher Richtung zehn Prozent.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €