Der Laster mit Kreis-Waldshut-Kennzeichen kam aus Richtung Fützen/Epfenhofen und bog an der Randenkreuzung nach rechts in Richtung Schweiz ab. Dabei ereignete sich der Unfall. Laut Polizei habe der Brummi-Pilot von einem technischen Defekt gesprochen. Ob das stimmt, werden die weiteren Ermittlungen ergeben. Es ist damit zu rechnen, dass die B 27 im Unfallbereich für längere Zeit gesperrt bleiben wird. Verletzt wurde niemand.

Feuerwehrmänner aus Blumberg schauen nach, ob der havarierte Laster Flüssigkeiten verliert.
Feuerwehrmänner aus Blumberg schauen nach, ob der havarierte Laster Flüssigkeiten verliert. | Bild: Niederberger, Holger
Ein Polizist nimmt den Unfall auf.
Ein Polizist nimmt den Unfall auf. | Bild: Niederberger, Holger