blux_Lauffenmühle-Area_neu_online
Bild: Schönlein, Ute

Auf dem ehemaligen Lauffenmühle-Areal in Blumberg steht seit ein paar Tagen ein Zaun, und das hat seinen Grund. Dort ist jetzt auch die letzte Fläche verkauft, und die Besitzer wollten, dass der Ärger mit dem verschmutzten Gehweg und verschmutzter Fahrbahn aufhört, wie sie sagen. „Wir haben das Gelände zwischen der Filiale Rossmann und dem Ärztehaus übernommen“, sagte Unternehmer Christian Müller aus Fützen am Freitag auf einem Pressegespräch.

Das könnte Sie auch interessieren

„Wir“ bedeutet die Firma M3 Immo GmbH mit Christian Müller als Geschäftsführer der Holzbau Müller GmbH in Blumberg und seinem Bruder Julian Müller als Geschäftsführer der Hans Müller AG in Schaffhausen. Der Notartermin mit Lauffenmühle-Insolvenzverwalter Volker Grub war in Stuttgart.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Fläche mit 11.747 Quadratmetern war wegen einer Bebauung schon öfters im Gemeinderat. Seit 27. August sei der Bebauungsplan rechtskräftig. Mit den Gebrüdern Müller wird für das letzte Filetstück in diesem Bereich ein einheimischer Betrieb tätig. Und sie sind schon am Planen. „Wir wollen dort eine sehr schöne und lukrative Wohnsiedlung bauen“, erklärt Julian Müller. Dabei streben sie auch im energetischen Bereich Spitzenwerte beim Einsparen an. Der Standardwert liege bei KfW 70, „wir werden je nach Heizungsausführung auf einen Wert um KfW 40 kommen“, sagt Julian Müller, wobei KfW für Kreditanstalt für Wiederaufbau steht. Ein niederer Wert sei zudem interessant, um Fördermittel beantragen zu können.

Das könnte Sie auch interessieren

Gemäß dem Bebauungsplan entsteht zuerst vorne an der Leo-Wohleb-Straße ein Wohn- und Geschäftshaus, das die Firma selbst erstellt. Dahinter entstehen zwölf Grundstücke für Einfamilienhäuser mit Flächen zwischen rund 400 und 600 Quadratmetern, die vorderen Häuser zweigeschossig, die hinteren, zur Tevesstraße gelegenen dreigeschossig. Das Vorhaben eigne sich für alle Altersgruppen, es gebe Einkaufsmöglichkeiten, Banken und ärztliche Versorgung.

„Unser Ziel ist, in Blumberg etwas Modernes zu bauen, was mehr junge Familien anspricht“, schildert Julian Müller. Vorgesehen sei auch ein Spielplatz mit Begegnungszone. Für den Vertrieb hätten sie schon ein renommiertes Maklerbüro im Städteviereck beauftragt.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.