Wanderer können sich freuen: Am Aussichtspunkt oberhalb der Blumberger Ottilienhöhe Richtung Vogelherd stehen inzwischen zwei Bänke. Die Initiative, den Platz mit dem wunderbaren Ausblick über Epfenhofen und Fützen Richtung Hoher Randen und die Schweiz aufzuwerten, ging von Stadtrat Helmut Mirowsky aus, der sich ehrenamtlich um einige Rastplätze in den Wäldern am Buchberg und Eichberg kümmert.

So fertigte der Bauhof sogar zwei Bänke an: eine für den erwähnten Aussichtspunkt etwas 50 Meter vom Wanderkreuz entfernt, die zweite für den Weg auf der Schlechtwetter-Variante des Schluchtensteigs. Vor wenigen Wochen wurden die beiden Bänke aufgestellt. Bild: Bernhard Lutz