Lena Bohnenstengel sitzt im Leitungszimmer des Sophie-Scholl-Kindergartens in Blumberg und strahlt Ruhe aus. Dass sie gerade 23 Jahre jung ist, sieht man ihr nicht an. Als der städtische Kindergarten gebaut und am 7. Januar 1992 eröffnet wurde, war sie noch gar nicht auf der Welt. Der katholische und der evangelische Kindergarten in der Kernstadt waren damals beide voll belegt, viele weitere Kinder suchten einen Platz, die Stadt hatte Handlungsbedarf.

Das könnte Sie auch interessieren

Für Lena Bohnenstengel war schon immer klar, „dass ich Erzieherin werden will.“ Wahrscheinlich war es ihre eigene Zeit im Kindergarten, meint sie, zu ihrer Gruppenerzieherin habe sie heute noch Kontakt. Der Umgang mit Kindern erfüllt sie mit Freude. Die neue Leiterin und Nachfolgerin von Ellen Hirling ist zielstrebig. Ihre Abschlüsse hat sie jeweils mit Auszeichnung bestanden. Die Kindertagesstätte St. Vinzenz Tengen und das Kinder- und Familienzentrum Werner Messmer in Radolfzell waren ihre Stationen vor Blumberg. „Ich hätte Radolfzell nie verlassen, wenn sich mir hier nicht diese Chance geboten hätte“, sagt sie.

Zu Blumberg schon Bezug durch Freundeskreis

Zu Blumberg hatte sie schon einen Bezug durch einen kleinen Freundeskreis, auch ehemalige Arbeitskolleginnen wohnen hier. Mitarbeiter der Stadt hätten sie dann darauf angesprochen, ob sie sich die Leitung des Kindergartens vorstellen könnte. Daraufhin habe sie sich beworben. Für sie passte auch die Größe des Kindergartens mit derzeit 63 Kindern und einem zehnköpfigen Team. Sie habe schon in Einrichtungen mit 120 Kindern gearbeitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Im Sophie-Scholl-Kindergarten fühlt sie sich wohl. „Das Team gibt mir sehr viel Raum.“ Wichtig ist ihr das Miteinander in gegenseitiger Wertschätzung, in Respekt und in Toleranz. Erzieherin sei ein Beruf, der ganz stark von Vertrauen geprägt sei, Vertrauen, dass sie auch erfüllen will. „Die Eltern bringen ihre Kinder hier her“, sagt sie, damit es den Kindern gut gehe.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.