Mit einem teilerneuerten Vorstand geht die Landjugend Hondingen in das neue Vereinsjahr. Auf der Generalversammlung im örtlichen Landjugendraum begrüßten Laura Martin und Selina Fetscher vom Vorstandsteam die Anwesenden und dankten den vielen Helfern für ihre Unterstützung.

Das könnte Sie auch interessieren

Bei den Neuwahlen stellten sich vom Vorstandsteam Laura Martin und Sarah Gehringer nicht mehr zur Wiederwahl. Zum neuen Vorsitzenden wurde Christoph Pfeiffer gewählt. Er führt den Verein gemeinsam mit Selina Fetscher. Bestätigt wurde Schriftführerin Lena Sitte. Als Beisitzer neu- beziehungsweise wiedergewählt wurden Felix Meilhammer und Louisa Fetscher. Neuer stellvertretender Kassierer wurde Clemens Pfeiffer. Neuer Trachtenwart ist Selina Fetscher.

Kreiserntedankfest ein Höhepunkt

Im vergangenen Jahr war wieder viel los, schilderte Schriftführerin Lena Sitte anhand einer Bildershow. Der Verein hat 193 Mitglieder. Höhepunkt war das Kreiserntedankfest in Mundelfingen. Wochenlange Arbeit steckten die jungen Leute in den Bau des Erntewagens.

Das könnte Sie auch interessieren

Ein großer Erfolg war bei der 70-Stunden-Aktion die Instandsetzung der Ortschilder. Man richtete zum ersten Mal einen Kinder- und Seniorennachmittag aus und organisierte die Sonnwendfeier. Kassiererin Miriam Gehringer berichtete über die Kassenlage, die mit einem Minus abschloss. Hier schlug besonders die Anschaffung neuer Trachten sowie die Teilnahme an der Gruppenbegegnung mit der Landjugend in Weidesgrün/Oberfranken negativ zu buche.

Trachtengruppe

Dem Verein ist auch eine Erwachsenen- und eine Kindertrachtengruppe angegliedert. Trachtenleiter Gerold Zürcher informierte über gemeinsame Aktivitäten mit der Trachtengruppe Riedöschingen. Ein besonderes Erlebnis war die Fahrt zu den Heimattagen in Winnenden und nach München zum Oktoberfest. Neue Tänzer sind herzlich willkommen. Beate, Selina und Louisa Fetscher sowie Karin und Malena Schwenk betreuen in der Kindertrachtengruppe 19 Kinder in zwei Gruppen. Mitmachen beim Tanzen, basteln und singen dürfen Kinder ab vier Jahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Ortsvorsteher Rolf Schwenk zollte der Gruppe Dank und Anerkennung für die Bereicherung des örtlichen Lebens. Über Veranstaltungen auf Kreis- und Bundesebene informierten Victoria Sulzmann und Christina Martin.

Black out Party

Nach den vorgestellten Planungen wird die Landjugend auch im laufenden Jahr wieder sehr aktiv sein. Am Mittwoch, 19. Februar, gestaltet die Landjugend traditionell die Black-Out-Party. Die Ortsgruppe Hondingen lädt am 21. Juni zur stimmungsvollen Kreissonnwendfeier ein. Bei den wöchentlichen Gruppenabenden ist stets für Kurzweil und gute Laune gesorgt. Man trifft sich jeden Dienstag ab 19 Uhr. Mitmachen können Jugendliche ab 14 Jahren.

Die Vorsitzende Selina Fetscher dankte den ausscheidenden Teammitgliedern der Landjugend mit Worten sowie einem Präsent.

Wer Kontakt zur Landjugend Hondingen aufnehmen will, kann sich bei Selina Fetscher, Christoph Pfeiffer, Lena Sitte oder einem anderen Mitglied melden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.