Beim Volleyballturnier des TuS Blumberg stehen am Freitag, 3. Januar , der Spaß und das Miteinander im Mittelpunkt. Wenn ab 18 Uhr 16 Mannschaften den Ball in der Eichbergsporthalle hoch leben lassen, ist Unterhaltung pur angesagt. Auf drei Spielfeldern spielen 16 illustre Vertreter jeweils in einem Satz die Vorrunde aus. Zahlreiche einheimische Teams aber auch Crews von auswärts wollen sich in familiärer Atmosphäre von ihrer besten Seite zeigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wenn sich um 17 Uhr die Türen der Eichberghalle öffnen, ist gleich mit einem großen Gedränge zu rechnen. In freundschaftlicher Runde wird zusammen der Start ins Jahr 2020 gefeiert. DJ Musik und Barbetrieb garantieren für gute Stimmung. Mit exklusiven Speisen und Getränken wird auch für das leibliche Wohl gesorgt. Bis zum Finale gegen 23 Uhr werden 60 Begegnungen auf den Feldern ausgetragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch viele Frauen und Jugendliche sind in den verschiedenen Mannschaften zu finden. Es müssen immer zwei weibliche Spieler pro Teams auf dem Hallenparkett stehen.

Mit dem Aufschlag wird das Volleyballturnier des TuS Blumberg am Freitag eröffnet.
Mit dem Aufschlag wird das Volleyballturnier des TuS Blumberg am Freitag eröffnet. | Bild: Hans Herrmann

Die Teilnehmer: Gruppe 1: Schluchsee Volleys, M8,s von Flake, SG Fürstenberg, Ehrentruppe; Gruppe 2: Schlecht Schmetter Front, Holz dä Geier, Moosmänner DS, WST; Gruppe 3: Scoobydoo , TuS Blumberg,Was Cooles, Crazy Monday, Gruppe 4: Team Inteam, Super Fans, Volleybärenbande, Lucky Monday. Es werden alle Platzierungen ausgespielt.