Der Walderlebnistag im Blumberger Ferienprogramm bleibt ein Renner. 40 Kinder aus dem Raum Blumberg kamen am Mittwoch zum Walderlebnistag mit dem Förster auf die Jeißhütte bei Riedböhringen, um einen Tag mit dem Förster im Wald zu verbringen.

Die Leute vom Forstamt (von links hintere Reihe) Marisa Schwenninger, Wolfgang Schelb, Tom Ekert, Johannes Maier und Jens Löw organisierten den Walderlebnistag, der dieses Jahr das Thema "Wald – Was ist das eigentlich?" hatte. Die Kinder nutzen das Angebot gerne und hatten viel Spaß, den Wald spielerisch zu entdecken. Bild: Birgit Greif