Ein grandioses, abwechslungsreiches und unterhaltsames Jahreskonzert bot der Musikverein Hondingen mit seinem Dirigenten Wolfgang Weber den zahlreichen Zuhörern.

Nicht nur musikalisch waren sie ein Genuss, auch optisch waren die Musiker ein echter Hingucker in ihrer neuen Uniform.

Lob gibt es für die erfolgreichen Zöglinge, von links: Vorsitzender Fabian Bäurer, Luca Rieger, Laurin Fluck, Dirigent Wolfgang Weber. Bild: Bäurer
Lob gibt es für die erfolgreichen Zöglinge, von links: Vorsitzender Fabian Bäurer, Luca Rieger, Laurin Fluck, Dirigent Wolfgang Weber. | Bild: Patrick Bäurer

Zunächst eröffnete die Bläserjugend den Abend unter der Leitung von Axel Fluck. Mit den Musikstücken „The Lion sleeps Tonight“ und „Smoke on the Water“ bewiesen sie eindrucksvoll ihr musikalisches Können.

Fabian Bäurer, Vorsitzender des Musikvereins, zeichnete Laurin Fluck und Luca Rieger mit dem bronzenen Jungmusiker-Leistungsabzeichen aus.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mit der klangvollen Eröffnungsfanfare der Olympischen Spiele 1988 in Seoul, dem „Olympic Spirit“, eröffnete der Musikverein temperamentvoll das Konzert. Es folgten die größten Hits der Pop-Rock Bands mit „Coldplay in Symphony“. Mit dem klangvollen Medley „Santana a Portrait“ wurde an den erfolgreichen Künstler erinnert. Ein musikalischer Rückblick auf die Kulthits der 1980er Jahre hielt das Orchester mit den Medleys „Eighties Flashback“ und „80er Kult(tour)“. Mit dem Rock-Klassiker „Music“ von John Miles setzten die Musiker ihren Schlussakzent unter das niveauvolle Konzert.

 

Gewohnt locker und informativ kommentierte Christina Martin die einzelnen Stücke.

Ein weiterer Höhepunkt war die Vorstellung der neuen Uniform. Die bisherige Uniform ist mehr als 40 Jahre alt und bei über 500 Auftritten getragen. Sie wurde arg strapaziert und offenbarte gewisse Abnützungserscheinungen. Der Verein beschloss, in eine neue Tracht zu investieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Stolz präsentierten die Musiker zum ersten Mal ihre neuen Uniformen: einen grau-melierten Sakko mit Steh-Liegekragen, Paspeltaschen, Revers mit Zierknopf, Wappen-Stickerei, eine grün-gemusterte Weste, Notenbuch-Innentasche und eine Flecht-Kordel mit Brosche. „Unser Jahreskonzert bietet den passenden Rahmen für dieses besondere Ereignis“, hob der Vorsitzende Fabian Bäurer hervor.

Das könnte Sie auch interessieren

Mit entsprechenden Licht- und Soundeffekten wurde die neue Kleidung perfekt in Szene gesetzt. Eine Modenschau historischer Uniformen sorgte für viel Erheiterung. Da das Anschaffen der Uniform trotz eines Zuschusses der Stadt Blumberg ein enormer finanzieller Kraftakt ist, dankte der Vorsitzende Fabian Bäurer allen Spendern für ihre Unterstützung. Weitere Spenden werden gerne entgegengenommen.

Mit tosendem Beifall dankte das Publikum den Hondinger Musikern.

Der Verein

Der Musikverein Hondingen wurde im Jahre 1951 gegründet. Seit 2001 ist Wolfgang Weber aus Tengen der Dirigent. Vorsitzender ist Fabian Bäurer. 35 Musikerinnen und Musiker spielen aktiv im Verein. Höhepunkt im Vereinsjahr ist das Jahreskonzert. Der Musikverein Hondingen ist ein wichtiger Bestandteil des Dorfes und auch über die Ortsgrenzen hinaus bekannt. Nach mehr als 40 Jahren erhalten die Aktiven jetzt eine neue Uniform. Der Dank des Vereins geht an alle Spender und Unterstützer.