Der zehnte internationale Eichberg Cup in Blumberg ist gestartet. Bereits am heutigen Samstag waren spannende Zweikämpfe im Banden Geviert der Eichbergsporthalle zu bestaunen. 15 Teams Jugendteams, darunter Mannschaften aus allen Regionen Deutschlands, Österreich, Schweiz Teschechien und der Türkei spielen bis Sonntag um den zehnten Eichberg Cup. Zahlreiche namhafte Bundesligaclubs schicken jährlich ihre Nachwuchskicker nach Blumberg, zu diesem hochkarätig besetzten Turnier unter der Regie des VfL Riedböhringen, SV Fützen und dem Förderverein der Kickers Schwarz Gelb. Als regionaler Vertreter ist auch eine Abordnung des FC08 Villingen mit von der Partie.
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller
Bild: Roger Müller