Eine tolle Überraschung erlebte Riedböhringens Ortvorsteher Gerhard Fricker Anfang der Woche. Wieder einmal waren die geheimnisvollen Stricklieseln aktiv und stellten vor das Haus des Ortvorstehers ihr nächstes Kunstwerk. Eine liebevoll gestaltete Spendenwippe auf der auf der einen Seite ein Geldsack mit dem Blumberger Wappen und auf der anderen Seiten einer mit dem Riedböhringer Wappen liegt.

Diese gestrickte Spendenkasse soll dafür dienen, die nötigen Groschen für den geplanten Spielplatz bei der Mehrzweckhalle zusammen zu bekommen. Der Ortschaftsrat hat sich für dieses Jahr ein großes Ziel gesetzt. Der hinter der Mehrzweckhalle in die Jahre gekommene Spielplatz soll neu gestaltet werden und ein attraktives Spielerlebnis bieten. Hierfür ist neben den Geldern, die die Stadt Blumberg im laufenden Haushalt dafür bereitstellt, weitere finanzielle Unterstützung notwendig. Über Spenden aus der Bevölkerung und den ansässigen Unternehmen möchte der Ortschaftsrat das nötige Kapital zusammenbekommen, so dass einem neuen Abenteuerspielplatz nichts mehr im Wege steht. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. So kam die außergewöhnliche Überraschung der Stricklieseln genau richtig. Der Ortschaftsrat zeigte sich hoch erfreut über diesen netten Strickgruß.