Mitglieder des Ortschaftsrats Epfenhofen bauten bei einem Arbeitseinsatz vor einiger Zeit die defekte Holzbank beim Emmertkreuz ab und jetzt neu auf. Markus Merk, Daniel Hallaj, und Ortsvorsteher Markus Rösch (von links) erhoffen sich von der neuen Sitzbank eine längere Standzeit. Sie wurde auf Betonplatten montiert, die sie zuvor eingegraben haben.

Am höchsten Punkt auf dem Emmet steht schon seit langer Zeit eine Sitzbank. Die Neue hat Metallfüße. Bei den Holzsitzbänken, wird das Holz an der Stelle, an der es in den Boden geht oft morsch und bricht ab. So auch bei der alten Bank am Emmertkreuz. Jetzt können Wanderer und Spaziergänger die schöne Aussicht in Ruhe genießen.