Für ein zweites Pflegeheim in Blumberg gibt es einen Investor. Das sagte Bürgermeister Markus Keller auf Anfrage des SÜDKURIER. Die Gespräche und Verhandlungen laufen, Keller rechnet damit, dass "in den nächsten zwei bis drei Wochen der Bauantrag eingehen" werde.

Er sei seit einem Dreiviertel Jahr an dem Thema, der Pflege-Bedarfsplan des Schwarzwald-Baar-Kreises für Blumberg sehe bis zum Jahr 2020 einen Bedarf von insgesamt 123 Plätzen vor. Das 2004 eröffnete und vom "Zweckverband Haus Wartenberg" in Geisingen betriebene Blumberger Pflegeheim "Haus Eichberg" habe 48 Plätze, sagte Keller.