Blumberg (cow) Im neuen Blumberger Musikstudio TonSpur im Jugendhaus Malibu können Jugendliche ab sofort in die Welt der Musikproduktion eintauchen. Streetworker Matthias Weiß schafft damit ein neues Angebot für musikinteressierte junge Leute aus Blumberg und den Ortsteilen. Die meisten Jugendlichen hören gerne Musik, einige entwickeln ihre eigenen Beats oder schreiben Songtexte.

Das könnte Sie auch interessieren

Doch bisher fehlte ihnen die Möglichkeit, diese aufzunehmen und nach Bedarf auch der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Matthias Weiß setzte sich dafür ein, seine Idee in die Tat umzusetzen. Mit Hilfe von Spendengeldern konnte er das nötige Equipment anschaffen, um Beats zu rappen und eigene Melodien mit Gesang oder Instrumenten aufzunehmen sowie diese semiprofessionell zu bearbeiten. Aus seiner Arbeit im Jugendhaus in Freiburg ist ihm diese Aktivität nicht fremd. Er steht den Jugendlichen also mit Rat und Tat zur Seite. Für das Anlernen der grundlegenden Fähigkeiten zur Bedienung der Anlage sowie der Bearbeitungssoftware am Computer sieht er eine Art Studio-Führerschein vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Eröffnung des Musikstudios findet am Donnerstag, 24. Januar, um 17 Uhr statt. Regulär wird es dann immer mittwochs von 17 bis 19 Uhr geöffnet haben. Alle musikbegeisterten Jugendlichen, egal ob bereits mit erster Erfahrung, Quereinsteiger oder absoluter Neuling, sind eingeladen sich auszuprobieren und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Neben dem Tonstudio wird im Jugendhaus aktuell auch ein Proberaum eingerichtet, den Bands aus Blumberg künftig für ihre Proben nutzen können.