Der Narrenverein Bäschili Glöckli blickte bei der Generalversammlung am Samstag im SV-Vereinsheim auf zahlreiche Höhepunkte zurück. Die Vorsitzende Hilde Eisele bedankte sich bei den Mitgliedern sowie den Hondinger Vereinen für deren tatkräftige Mitwirkung und Unterstützung. Sie kam ins Schwärmen, als sie nochmals eingehend den Hondinger Sommer anlässlich des Dorfjubiläums beleuchtete.

Schriftführer Reinhard Gehringer berichtete von vielen Aktivitäten. Für das Gesellige war mit einer Weinwanderung gesorgt. Durch die Aufnahme von Sandra Meilhammer, Felix Meilhammer, Nicole Hofmann, Tobias Kahlert, Stefanie Hensler und Sarah Dressler zählt der Verein jetzt 62 aktive Mitglieder, davon sind 20 Jugendliche unter 18 Jahren. Außerdem gehören dem Verein 53 passive Mitglieder an. Durch eine Satzungsänderung können künftig bis zu sieben Beisitzer gewählt werden. Die Mitglieder werden neue Straßenbändel nähen und ein zweitägiger Ausflug nach Kempten findet im Sommer statt.

Kassiererin Diana Baur berichtete über den Kassenstand, der mit einem Plus abschloss. Eine größere Summe wurde für neues Narrenhäs investiert. Ortsvorsteher Horst Fürderer fand viele anerkennende Worte für den Narrenverein.

Zum neuen Kassierer wurde Kevin Speicher gewählt. Er übernimmt das Amt von Diana Baur. Reinhard Gehringer wurde als Schriftführer wiedergewählt. Zum neuen Jugendvertreter gewählt wurde Felix Meilhammer. Als Jugendvertreter wieder gewählt wurde Marvin Bogenschütz. Als Beisitzer neu bzw. wiedergewählt wurden Diana Baur, Corinna Baur und Andreas Fetscher. Zu neuen Kassenprüfern für Herbert Scherer und Jürgen Kienzler wurden Agnes Süß und Monika Biehler gewählt.

Vorsitzende Hildegard Eisele verabschiedete Thomas Süß als Beisitzer und ehrte ihn für sein langjähriges Wirken im Vorstand. Als treibende Kraft bei der Gründung des Narrenvereins setzte er sich als Vorsitzender, Stellvertreter und Beisitzer mehr als 24 Jahre mit viel Engagement für die Bäschili Glöckli ein.