Im neuen Programmheft der Volkshochschule Baar (VHS) für das Herbst- und Wintersemester werden 475 Kurse mit Themen auf allen Ebenen angeboten. Die Angebote für die Städte Donaueschingen, Blumberg, Bräunlingen und Hüfingen lägen damit mehr als sieben Prozent über dem Niveau des letzten Semesters, sagte VHS-Geschäftsführer Jens Awe. Er wies auf das neue Format der Programmhefte hin, das nun quadratisch und damit besser zu handhaben sei.

Das könnte Sie auch interessieren

„Wir haben dabei Themenschwerpunkte gesetzt, mit denen wir uns den deutschlandweiten Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der Bildungseinrichtung anschließen“, erklärte Jens Awe. Die VHS Baar, ein Zusammenschluss der vier Städte der Südbaar mit ihren VHS-Außenstellen, könne zwar erst auf 44 Jahre seit ihrer Gründung zurückblicken.

Auf Stärken hinweisen

Sie möchte aber ihren Beitrag leisten und auf die Stärken der Volkshochschulen hinweisen, ergänzte Awe. So habe die VHS Baar das Herbst-/Winter-Programm quer durch alle Bereiche durch besondere Referenten und Themen organisiert, um die Vielfalt deutlich werden zu lassen, so Awe.

Das könnte Sie auch interessieren

Über die Entwicklung der Kurse der VHS-Außenstelle Blumberg berichtete die Leiterin Cindy Reichmann, die seit einem Jahr im Amt ist. Im letzten Semester haben 442 Kursteilnehmer in 480 Unterrichtseinheiten die Angebote in Blumberg genutzt. Die Zahlen bedeuten eine Steigerung um nahezu 50 Prozent gegenüber dem Vorjahressemester, machte Reichmann deutlich.

Grillkurs für Männer ausgebucht

Bei ihrem Rückblick hob sie die erfolgreichsten Veranstaltungen hervor. Komplett ausgebucht war der Grillkurs nur für Männer mit Henry Schröter, dazu zählten auch die Multimedia-Präsentation vom Ironman auf Hawai mit Klaus Loder und ein Vortrag von Benjamina Rösch und Eberhard Kern über Madagaskar.

Umfrage bringt Erkenntnisse

In der Raumschaft Blumberg habe die VHS einen Fragebogen zuden Kursangeboten ausgearbeitet und in Umlauf gebracht. Ergeben habe sich dadurch vor allem die Notwendigkeit Unterrichtsstunden flexibel zu handhaben, vor allem wegen der Schichtarbeiter. Die Umfragen werden helfen, das Programm in Zukunft noch attraktiver zu gestalten. Die Umfrage läuft noch bis Anfang des nächsten Jahres.

Polizei gibt Tipps, wie man sich gegen Gauner schützen kann

Cindy Reichmann kommentierte die neuen Veranstaltungen für das kommende Semester mit den 19 neuen Kursen. Die Kurse beinhalten zugleich 45 Termine. Neu im Programm sind vor allem Nähkurse, die bei der Befragung möglicher Kursteilnehmer gewünscht wurden. Bei den beliebten Gesundheitskursen habe die Außenstelle Neues anzubieten, darunter autogenes Training und Yoga-Kurse für Anfänger.

Das neue Programm liegt aus

Dazu kommen Vorträge der Polizei über Tricks und Gaunereien an der Haustür und am Telefon und somit über Betrugsmaschen zum Nachteil älterer Menschen. Es werden Workshops zu den Themen Gesundheit und Ernährung angeboten. Das neue Programm liegt ab sofort auf den Ämtern, den Banken und Sparkassen, in den Geschäften und beim SÜDKURIER ausliegen. Semesterbeginn ist der 23. September.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €