Die „Voices of Joy" aus Villingen-Schwenningen gastieren am 24. März in der St. Andreaskirche in Blumberg.

Der Gospel-Chor "Voices of Joy" aus Villingen-Schwenningen wird am Samstag, 24. März, in der katholischen Kirche in Blumberg um 19 Uhr ein Konzert geben. Der Gospelchor besteht aus etwa 35 Sängerinnen und Sängern und einer fünfköpfigen Band. Geleitet wird der Chor von den erfahrenen Musikern und Chorleitern Sven Rösler und Sabine Siegel.

Für die „Voices of Joy“ ist die Gospelmusik aber nicht nur schöne Musik, sondern vor allem die Verbreitung der Frohen Botschaft Gottes. Das Wort „Gospel“ bedeutet so viel wie die Verbreitung des Evangeliums, wobei das Singen als eine schönste Form der Verbreitung gelten darf. Gospelkonzerte sind Gottesdienste, zu denen alle eingeladen sind, ob sie sich als gläubige Menschen bezeichnen oder nicht.

Der Gospel-Chor "Voices of Joy" ist in Blumberg bekannt und hatte vor einigen Jahren schon einmal einen Auftritt. Der jetzige Kontakt kam über die Blumberger Schulsozialarbeiterin Heike Schempp zustande, die selbst im Gospel-Chor singt.

Der Chor bietet ein Programm mit vielen neuen Liedern von international bekannten Gospel–Chorleitern, die Besucherinnen und Besucher dürfen sich überraschen lassen. Fazit: Auf jeden Fall hörenswert. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird erbeten. Weitere Informationen unter: www.voices-of-joy.de