Die Jahreshauptversammlung der DLRG-Ortsgruppe Blumberg im Gasthaus Hirschen stand ganz im Zeichen der Neuwahlen. Zum ersten Vorsitzenden wählten die Mitglieder den bisherigen Kassierer Henry Schröter. Er löst damit Gabriele Waßmer, die 30 Jahre das Amt bekleidete, ab. Sie wird künftig die Kassengeschäfte prüfen. Der zweite Vorsitzende und technische Leiter, Martin Fluck, wurde in seinen Ämtern bestätigt. Die Kasse wird künftig von Tatjana Kaufmann geführt, die damit Henry Schröter auf diesem Posten ablöst. Zur Schriftführerin wurde Cordula Fricker gewählt. Kathrin Fluck hat die Ausbildungsleitung übernommen, Lena Cramer ist die Jugendleiterin und Monika Dievernich Materialwart. Sieben Mitglieder werden als Delegierte den Ortsverein beim Bezirk vertreten. Den Jahresrückblick las Martin Fluck vor. Der Mitgliederstand hat um ein Mitglied zugenommen. Somit hat die Ortsgruppe 187 Mitglieder. Die Aktiven haben sich im Panoramabad mit 236 Stunden eingebracht. Außerdem bei den zahlreichen Events während der Freibadsaison. Kinder und Jugendliche wurden mit den verschiedensten Jugendabzeichen und Rettungsschwimmerabzeichen ausgezeichnet. Erfolgreiche Aktive gab es bei den Bezirksmeisterschaften. Auf der Tagesordnung standen 2018 auch jede Menge Freizeitveranstaltungen, berichtete Martin Fluck. Der neue Vorsitzende bescheinigte seinem Team, gute Arbeit geleistet zu haben. Zahlreiche langjährige Mitglieder wurden vom Führungsgremium ausgezeichnet (wir berichten noch). Henry Schröter erörterte den Haushaltplan, der von den Mitgliedern genehmigt wurde. Schröter hat seine Kasse tadellos geführt, bestätigten die Kassenprüfer.