Für Blumberg erfolgt bereits ein Jahr vor der Kommunalwahl eine wichtige Weichenstellung. Auf der Mitgliederversammlung des Gewerbevereins "Blumberg Gewerbevereint" geht es am Dienstag, 5. Juni, darum, einen neuen Vorstand zu bilden. Gleichzeitig geht es um die Handlungsfähigkeit des Gewerbevereins für die künftigen Aufgaben, um Blumberg weiter voranzubringen.

  • Die größte Außenwirkung der Aktionen von Blumberg Gewerbevereint hat sicherlich das Street-Art-Festival, das der Verein in Kooperation mit der Stadt organisiert und das in sechs Wochen seine siebte Auflage erfährt, und das im Jahr 2012 noch unter dem früheren Vereinsnamen "Blumberg Offensiv" gestartet wurde. Doch auch die Leistungsschau vorigen Herbst im Gewerbegebiet "Vogelherd" anlässlich des Tags der offenen Tür von Bauhof und Wasserwerk an ihrem neuen Standort wurde ein voller Erfolg, der Vorsitzende Bodo Schreiber und sein Team denken zusammen mit der städtischen Wirtschaftsförderung über eine neue Leistungsschau im kommenden Jahr nach, zumal ein Blumberger Gewerbebetrieb dann sein 50-jähriges Jubiläum feiert.
  • Doch zuerst gilt es auf der Mitgliederversammlung am Dienstag wieder einen arbeitsfähigen Vorstand zu bilden und den gewählten Vorstandsmitgliedern durch eine starke Präsenz den Rücken zu stärken. Wenn es nicht gelinge, einen funktionsfähigen Vorstand zu bilden, sieht er die Existenz des Gewerbevereins grundsätzlich in Gefahr:
  • Der stellvertretende Vorsitzende Clemens Benzing will sein Amt im engeren Vorstand abgeben, für ihn stellt sich die Beisitzerin Tanja Kaiser bei der Wahl zur Verfügung.
  • Für den Posten der Kassiererin suchen der Vorsitzende Bodo Schreiber und seine Mitstreiter händeringend noch eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger für Heike Wittwer, die ihr Amt eigentlich schon bei den vergangenen Wahlen abgeben wollte.
  • Zwei machen weiter: Mit dem Vorsitzenden Bodo Schreiber und Schriftführerin Ute Glander stellt sich immerhin die Hälfte des vierköpfigen engeren Vorstands für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung.
  • Unterstützung durch die Stadt: Eines betont der Vorsitzende: Bei allen Aktionen, die Blumberg Gewerbevereint starte, hätten sie stets die Unterstützung der Stadt: der Touristinformation mit Nadine Götz und der Abteilung Wirtschaftsförderung/Standortmarketing mit Lena Hettich und Alexandra Bouillon, und natürlich auch durch Bürgermeister Markus Keller.

 

Die Mitgliederversammlung des Gewerbevereins ist am Dienstag, 5. Juni, um 19.30 Uhr im Hotel „Hirschen“ in Blumberg. Eingeladen sind neben den Mitgliedern auch alle interessierten Unternehmer und Bürger.