Stadtpfarrer Karl-Heinz Brandl zelebrierte den Gottesdienst. Dabei wurde er unterstützt von den Lektoren Karin Eichler und Bernhard Hug-Schnurre. Begleitet wurde die Eucharistiefeier von der Stadtkapelle unter der Leitung von Musikdirektor Michael Jerg. Nach dem Gottesdienst begleitete die Stadtkapelle die Prozession mit Pfarrer Brandl und den Gläubigen von Sankt Andreas zum Pflegeheim „Haus Eichberg“, um an dieser Station zusammen mit den Pflegebedürftigen und dem Personal die Eucharistiefeier fortzusetzen. Der Gottesdienst wurde für alle ein feierlicher Höhepunkt am Fronleichnamstag. Den sogeannten Himmel, unter den sich Pfarrer Brandl begleiten ließ, trugen vier männliche Mitglieder des Pfarrgemeinderats. Der Abschlussgottesdienst fand dann wieder in Sankt Andreas statt.